Wie man erkennt Gluten-Intoleranz …

Wie man erkennt Gluten-Intoleranz …

Wie man erkennt Gluten-Intoleranz ...

Wie man erkennt Gluten-Intoleranz

Achten Sie auf Energie Ihr Energieniveau, nachdem Sie Lebensmittel, die Gluten essen. Gelegentlich kann Energieniveaus eine große Mahlzeit nach dem Konsum leicht tauchen, während Ihr Körper die Nahrung zu verdauen funktioniert.

  • Da intolerant Gluten Individuen arbeiten müssen härter zu versuchen, die Auswirkungen in den Verdauungstrakt zu kämpfen, fühlen sie sich häufig Müdigkeit nach dem Essen.
  • Im Gegensatz zu den gelegentlichen Lethargie, die von Zeit zu Zeit auftreten können, können nach ihren Mahlzeiten Menschen von Gluten-Intoleranz leiden, völlig erschöpft sein.

    Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

    Untersuchen Sie Ihre mentalen und emotionalen Zustand nach dem Verzehr von Weizen oder Produkte, die Weizen. Viele Menschen aus Gluten-Intoleranz leiden, klagen über Reizbarkeit nach dem Essen.

    • Gereiztheit kann zu Müdigkeit bezogen werden oder kann als Folge des Gefühls kommen in der Regel laufen nach unten, ähnlich wie man sich fühlt, wenn krank mit einer Erkältung oder Grippe.
    • Manche Menschen mit Gluten-Intoleranz Bericht ein, die "nebligen Geist" Recht, nachdem sie essen. Mit anderen Worten, verlieren sie leicht ihre Gedankengang und finden Konzentration schwierig.

      Beachten Sie, wenn Kopfschmerzen nach einer Mahlzeit zu entwickeln. Kopfschmerzen Symptome sind unspezifisch und können Migräne, Spannungskopfschmerz oder Cluster-Kopfschmerzen zu imitieren. Zwar gibt es keine spezielle Art von Kopfschmerzen mit Glutenunverträglichkeit assoziiert ist, tritt das headache Muster konsistent innerhalb von 30 Minuten bis zu einer Stunde nach der für viele Menschen essen.

      Beachten Sie Änderungen in Ihrer Extremitäten. Oft Menschen mit Glutenunverträglichkeit Erfahrung Gelenkschmerzen, und sie manchmal Taubheit oder in ihre Arme und Beine Kribbeln.

      Achten Sie auf mit einer schlechten Gesundheit des Verdauungssystems verbundenen Symptome. Während die Menschen mit Glutenunverträglichkeit sind in der Regel nicht Magen-Darm-Symptome als Menschen mit Zöliakie haben, können sie immer noch GI Beschwerden auftreten. Nach einer Mahlzeit, können sie Blähungen, Durchfall, Verstopfung und Magenschmerzen. [2]

      Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, Zöliakie und Gluten-Allergie auszuschließen. Dies sind zwei schwere Erkrankungen, die langfristigen gesundheitlichen Komplikationen führen kann, wenn sie unbehandelt.

      • Gluten-Allergie: Die Symptome sind Juckreiz, Schwellungen und Reizungen um den Mund; juckender Hautausschlag oder Nesselsucht; verstopfte Nase und juckende Augen; Krämpfe, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall; Schwierigkeiten beim Atmen und Anaphylaxie. Gluten Allergien sind am häufigsten bei Kindern und sind in der Regel im Alter von 5. Ein Hauttest oder Bluttest kann Gluten Allergien identifizieren entwachsen. [3]
      • Zöliakie: Zöliakie ist eine Immunreaktionen, die zunehmend zerstört die Nährstoff-absorbierenden Zotten im Dünndarm. Ihr Körper aufnehmen kann Nährstoffe nicht richtig, und Dünndarm kann durchlässig werden, was bedeutet, dass der Inhalt in Ihrem Darm austreten. Zöliakie kann mit einem Bluttest und einer Darmbiopsie identifiziert werden.
      • Wenn beide Tests negativ sind und Sie vermuten, Sie können empfindlich auf Gluten, kann eine Glutenunverträglichkeit der zugrunde liegenden Ursache sein.
      • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und fragen Sie Diagnosetests, die im Zusammenhang mit Bedingungen erkennen kann Unverträglichkeit gegenüber Gluten. Obwohl die Tests nicht eine Empfindlichkeit gegenüber Gluten bestätigen können, können sie die Anwesenheit von einigen Bedingungen bestätigen, die häufig als Folge der Gluten-Unverträglichkeit auftreten. Einige der damit verbundenen Bedingungen sind:

        • Niedrige Eisenspiegel
        • Fett im Stuhl
        • Schlechte Zahngesundheit aufgrund malnourishment
        • Schlechte Calcium-Resorption
        • Verzögertes Wachstum bei Kindern

        Beseitigen Sie alle Gluten Lebensmittel aus Ihrer Ernährung für 2 bis 4 Wochen enthält. Seien Sie auf der Suche nach verborgenen Quellen von Gluten in Salatdressings, Gewürze, Suppen, Saucen und sogar Kosmetika. Auch Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel können Gluten enthalten. Überprüfen Sie immer Zutat Etiketten auf alle Speisen und kosmetischen Produkten.

        Halten Sie ein Symptom Tracker Journal Änderungen zu beachten, dass im Laufe der Diät auftreten. Besuche die Symptome Seiten und feststellen, ob eine der aufgeführten Symptome verbessert haben oder verschwunden, da Gluten aus Ihrer Ernährung zu beseitigen.

        Wiedereinführen Gluten in Ihre Ernährung nach der Beseitigung Zeit beendet ist. Achten Sie auf, wie Sie sich fühlen, wenn Sie wieder zu essen Gluten beginnen. Wenn verschwunden Symptome wieder auftreten, nachdem Sie Gluten reintegrieren und Sie fühlen sich schlechter als Sie haben, wenn Sie auf der Eliminationsdiät waren, haben Sie möglicherweise eine Gluten-Intoleranz bestätigt.

        Beseitigen Sie Gluten dauerhaft aus Ihrer Ernährung, wenn Sie eine wahrscheinlich Gluten-Unverträglichkeit entdeckt haben. Um die Bedingungen zu korrigieren, die als Folge einer Gluten-Intoleranz entwickeln, müssen Sie die Ursache zu beseitigen und nicht nur die Symptome zu behandeln.

        • Ersetzen Sie glutenhaltige Lebensmittel wie Weizen, Gerste, Roggen, Grieß und mit vergleichbaren Ersatz Dinkel, die kein Gluten, wie Maranta, Erdnussmehl, Quinoa, Reismehl und Sojamehl enthalten. Probieren Sie diese Tipps von den National Institutes of Health zu erfahren, was Sie können und nicht essen kann.
      • Im Gegensatz zu einer Gluten-Allergie, die schließlich im Laufe der Zeit verbessern kann, eine allgemeine Unverträglichkeit gegenüber Gluten ist ein Dauerzustand bei den meisten Menschen.

        Wie zu verstehen, Zöliakie und Gluten-Intoleranz

        Wie man mit Gluten-Allergie zu leben

        Wie soll man leben mit Gluten-Intoleranz

        Wie Sie wissen, wenn Sie intolerant Gluten

        Wie mit Zöliakie zu leben

        Wie man in einer glutenfreien Lebensstil Relative zu überführen.

        Wie man eine Mahlzeit für jemand allergisch gegen Zucker, Glute zu machen.

      • ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

        • Intoleranz weiß wine_7

          Histamin-Intoleranz: Könnte es sein, Ihre Symptome verursacht? Histamin-Intoleranz: Könnte es sein, Ihre Symptome verursacht? Für eine schnelle Gesundheit Quiz, zu prüfen, ob Sie an einer der leiden …

        • Intoleranz weiß wine_1

          ÜBERRASCHEN! # 8216; Gluten-Intoleranz # 8217; Wahrscheinlich Bullsh * t! Zurück im Jahr 2011, Peter Gibson, ein Gastroenterologe, eine Studie durchgeführt, die festgestellt, dass Gluten verursacht # 8220; gastrointestinale Beschwerden …

        • Intoleranz weiß wine_6

          Nahrungsmittelunverträglichkeit Symptome Nahrungsmittelunverträglichkeit Symptome und Symptome von Nahrungsmittelallergien manifestieren sich in vielerlei Hinsicht als die meisten Leute denken. Die Öffentlichkeit ist sich bewusst, dass schwere Nahrung …

        • Laktose-Intoleranz Schilder, Ursachen …

          Laktoseintoleranz Laktoseintoleranz ist die Unfähigkeit, in Milch und Milchprodukten gefunden Laktose, einen Zucker zu verdauen. Es wird durch die unzureichende Produktion des Enzyms Laktase verursacht, die …

        • Laktose-Intoleranz, Baby Laktose-Intoleranz Symptome.

          Laktose-Intoleranz In diesem Artikel Was Laktoseintoleranz ist? Laktose ist der primäre Zucker in Kuh # 39; s Milch und andere Milchprodukte mit Ausnahme von Joghurt oder Dahi, wo die Bakterien fermentieren …

        • Laktose-Intoleranz, Anzeichen für eine Milchallergie.

          Fitness und Ernährung Laktoseintoleranz Gibt es in Ihrem Magen um, nachdem Sie Milch trinken? Haben Sie Durchfall bald darauf haben? Wenn ja, können Sie Laktose-Intoleranz sein. Laktoseintoleranz bedeutet, dass …