Wie ist Lymphome der Haut statt …

Wie ist Lymphome der Haut statt …

Wie wird Lymphome der Haut inszeniert?

Sobald Haut Lymphom diagnostiziert wird, werden Tests durchgeführt, die Stufe (Ausmaß der Ausbreitung) der Krankheit zu bestimmen. Die Tests verwendet, um Informationen für die Inszenierung zu sammeln sind:

  • Die körperliche Untersuchung
  • Biopsien
  • Imaging Tests, wie CT-Scans
  • Bluttests

die Bühne des Lymphoms wissen, bei der Entscheidung, die beste Behandlung helfen kann und in eine Person, die Prognose (Ausblick) Vorhersagen, aber die Inszenierung ist nicht so wichtig für die Haut Lymphome, wie es für viele andere Arten von Krebs ist.

Ein Staging-System ist eine Standardmethode, das Ausmaß der Ausbreitung von Krebs zu beschreiben. Die Staging-Systeme für die Haut Lymphome wurden von der Internationalen Gesellschaft für kutane Lymphome (ISCL) und der Europäischen Organisation für Forschung und Behandlung von Krebserkrankungen (EORTC) entwickelt. Es gibt 2 verschiedene Staging-Systeme — eine für Mycosis fungoides und Sézary-Syndrom und eine andere für die anderen Haut Lymphome. Diese Systeme sind komplex und schwer zu verstehen sein. Wenn Sie Fragen zu der Phase Ihres Lymphom haben, fragen Sie Ihren Krebs-Care-Team zu erklären es Ihnen in einer Weise, die Sie verstehen. Diese können Sie über Ihre Behandlung treffen Entscheidungen helfen.

Staging für Mycosis fungoides und Sézary-Syndrom

Mycosis fungoides (MF) und Sézary-Syndrom (SS) basieren auf vier Faktoren aufgeführt:

  • T wie viel von der Haut beschreibt, wird durch das Lymphom betroffen (Tumor ).
  • N beschreibt das Ausmaß des Lymphoms in der Lymphe Knoten .
  • M ist für die Verbreitung (Metastasierung ) Des Lymphoms zu anderen Organen.
  • B ist für Lymphomzellen in der Blut .

T Kategorien

T1: Die Hautveränderungen können kleine Flecken (flache Läsionen), Papeln (kleine Beulen) sein, und / oder Plaques (angehoben oder abgesenkt, flache Läsionen), aber die Läsionen bedecken weniger als 10% der Hautoberfläche.

T2: Die Patches, Papeln und / oder Plaques decken 10% oder mehr der Hautoberfläche.

T3: Mindestens eine der Hautläsionen ist ein Tumor, der mindestens 1 Zentimeter (cm) auf (a cm ist etwas weniger als 1/2 inch).

T4: Die Hautveränderungen ausgebreitet haben, größer geworden, und zusammen mindestens 80% der Hautoberfläche zu bedecken gewachsen.

N Kategorien

N0: Lymphknoten sind nicht vergrößert und eine Lymphknotenbiopsie ist nicht erforderlich.

N1: Lymphknoten sind vergrößert, aber die Muster der Zellen aussehen normal oder nahezu normal unter dem Mikroskop.

N2: Lymphknoten sind vergrößert, und die Muster der Zellen aussehen abnormal unter dem Mikroskop.

N3: Lymphknoten sind vergrößert, und die Muster der Zellen sehen sehr abnormal unter dem Mikroskop.

NX: Lymphknoten sind vergrößert, aber nicht entfernt wurden (biopsiert) bei unter dem Mikroskop betrachtet werden.

M-Kategorien

M0: Die Lymphomzellen wurden nicht außerhalb der Haut oder Lymphknoten ausgebreitet.

M1: Lymphomzellen wurden auf andere Organe oder Gewebe verteilt, wie der Leber oder der Milz.

B Kategorien

B0: Weniger als 5% der Lymphozyten im Blut sind Sezary (Lymphom) -Zellen.

B1: Geringe Anzahl von Sezary-Zellen im Blut (mehr als in B0, jedoch weniger als in B2).

B2: Hohe Anzahl von Sézary-Zellen im Blut.

Bühne Gruppierung

Sobald die Werte für T, N, M und B bekannt sind, werden sie die gesamte Phase des Lymphoms zu bestimmen, kombiniert. Dieser Vorgang wird aufgerufen Stufe Gruppierung .

Stadium IA: T1, N0, M0, B0 oder B1

Es gibt Hautläsionen aber keine Tumoren. Hautveränderungen bedecken weniger als 10% der Hautoberfläche (T1) werden die Lymphknoten nicht vergrößert (N0), Lymphomzellen wurden nicht Ausbreitung auf andere Organe oder Gewebe (M0), und die Anzahl der Sezary-Zellen in das Blut nicht ist hoch (B0 oder B1).

Stadium IB: T2, N0, M0, B0 oder B1

Es gibt Hautläsionen aber keine Tumoren. Hautveränderungen bedecken mindestens 10% der Hautoberfläche (T2), werden die Lymphknoten nicht vergrößert (N0), Lymphomzellen wurden nicht auf andere Organe oder Gewebe verteilt (M0), und die Anzahl der Sezary-Zellen in das Blut nicht ist hoch (B0 oder B1).

Stadium IIA: T1 oder T2, N1 oder N2, M0, B0 oder B1

Es gibt Hautläsionen aber keine Tumoren. Die Hautveränderungen können bis zu 80% der Hautoberfläche (T1 oder T2) abdecken. Die Lymphknoten sind vergrößert, aber die Muster der Zellen sehen nicht sehr abnormal unter dem Mikroskop (N1 oder N2). Lymphomzellen wurden nicht in anderen Organen oder Geweben (M0), und die Anzahl der Sezary-Zellen im Blut nicht hoch ist (B0 oder B1).

Stadium IIB: T3, N0 zu N2, M0, B0 oder B1

Mindestens eine der Hautläsionen ist ein Tumor, der 1 cm über oder größer (T3) ist. Die Lymphknoten sind entweder normal (N0) oder sind vergrößert, aber die Muster der Zellen sehen nicht sehr abnormal unter dem Mikroskop (N1 oder N2). Lymphomzellen wurden nicht in anderen Organen oder Geweben (M0), und die Anzahl der Sezary-Zellen im Blut nicht hoch ist (B0 oder B1).

Stufe IIIA: T4, N0 zu N2, M0, B0

Hautläsionen decken mindestens 80% der Hautoberfläche (T4). Die Lymphknoten sind entweder normal (N0) oder sind vergrößert, aber die Muster der Zellen sehen nicht sehr abnormal unter dem Mikroskop (N1 oder N2). Lymphomzellen wurden nicht in anderen Organen oder Geweben (M0), und es gibt nur wenige (oder keine) Sezary-Zellen im Blut (B0).

Stufe IIIB: T4, N0 zu N2, M0, B1

Hautläsionen decken mindestens 80% der Hautoberfläche (T4). Die Lymphknoten sind entweder normal (N0) oder sind vergrößert, aber die Muster der Zellen sehen nicht sehr abnormal unter dem Mikroskop (N1 oder N2). Lymphomzellen wurden nicht in anderen Organen oder Geweben (M0), und die Anzahl der Sezary-Zellen im Blut niedrig ist (B1).

Stufe IVA 1 : jede T, N0 zu N2, M0, B2

Die Hautveränderungen können decken jede Menge der Hautoberfläche (jede T). Die Lymphknoten sind entweder normal (N0) oder sind vergrößert, aber die Muster der Zellen sehen nicht sehr abnormal unter dem Mikroskop (N1 oder N2). Lymphomzellen wurden nicht in anderen Organen oder Geweben (M0), und die Anzahl der Sezary-Zellen im Blut hoch ist (B2).

Stufe IVA 2 : jede T, N3, M0, jeder B

Die Hautveränderungen können decken jede Menge der Hautoberfläche (jede T). Einige Lymphknoten sind vergrößert und die Muster der Zellen sehen sehr abnorme unter dem Mikroskop (N3). Lymphom-Zellen nicht auf andere Organe oder Gewebe (M0). Sézary-Zellen sein, oder auch nicht im Blut kann (alle B).

Stadium IVB: jede T, jede N, M1, jeder B

Die Hautveränderungen können decken jede Menge der Hautoberfläche (jede T). Die Lymphknoten können normal oder abnormal sein (jede N) und Sézary-Zellen im Blut (alle B) sein kann oder auch nicht. Lymphomzellen wurden auf andere Organe oder Gewebe verteilt, wie der Leber oder der Milz (M1).

Staging für andere Haut Lymphome

Die Staging-System für Hauttypen Lymphom andere als Mycosis fungoides und Sézary-Syndrom ist noch ziemlich neu, und die Ärzte versuchen immer noch, um zu bestimmen, wie nützlich es ist. Das System basiert auf drei Faktoren:

  • T wie viel von der Haut beschreibt, wird durch das Lymphom betroffen (Tumor ).
  • N beschreibt das Ausmaß des Lymphoms in der Lymphe Knoten .
  • M ist für die Verbreitung (Metastasierung ) Des Lymphoms zu anderen Organen.

Für diese Lymphome wird nur die T-Kategorie zum Zeitpunkt der Diagnose. Wenn Websites neben der Haut (wie Lymphknoten) zum Zeitpunkt der Diagnose beteiligt sind, sind diese Lymphome nicht mehr als Haut Lymphome und sind wie normale Non-Hodgkin-Lymphom in Szene gesetzt. Die N- und M-Kategorien werden nur verwendet, wenn das Lymphom fortschreitet (wächst) während der Behandlung oder kommt wieder nach der Behandlung.

T Kategorien

T1: Es gibt nur eine einzige Hautverletzung.

T1a: Die Hautläsion weniger als 5 cm (etwa 2 Zoll) über.

T1b: Die Hautveränderung ist größer als 5 cm breit.

T2: Es gibt zwei oder mehr Läsionen auf der Haut. Diese können in einem einzigen Körperbereich oder in zwei Körperbereiche, die nebeneinander liegen.

T2a: Alle der Hautläsionen innerhalb eines Kreises angeordnet werden konnte, die 15 cm (etwa 6 Zoll) über ist.

T2b: Der Kreis benötigt, um alle der Hautläsionen zu umgeben, ist größer als 15 cm breit, aber kleiner als 30 cm (ca. 1 Fuß) über.

T2c: Der Kreis benötigt, um alle der Hautläsionen zu umgeben, ist größer als 30 cm breit.

T3: Es gibt Hautläsionen in Körperregionen, die nicht nebeneinander sind, oder in mindestens 3 verschiedenen Körperregionen.

T3a: Es gibt viele Läsionen 2 Körperregionen beteiligt, die miteinander nicht im nächsten sind.

T3b: Es gibt viele Läsionen an denen 3 oder mehr Körperregionen.

N Kategorien

N0: Keine Lymphknoten vergrößert oder enthält Lymphomzellen.

N1: Es gibt Lymphomzellen in den Lymphknoten, die einen Bereich ablaufen, wo die Haut Lymphom enthalten.

N2: Einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Mindestens zwei Sätze von Lymphknoten aus verschiedenen Bereichen enthalten Lymphomzellen
  • Es gibt Lymphomzellen in den Lymphknoten, die Bereiche nicht ablassen, wo die Haut Lymphom enthalten.

N3: Lymphknoten tief in der Brust oder Bauch-Lymphom-Zellen enthalten.

M-Kategorien

M0: Keine Anzeichen von Lymphomen außerhalb der Haut oder der Lymphknoten.

M1: Lymphom hat sich auf andere Organe oder Gewebe zu verbreiten.

Dieses System ist nicht eine Gesamtstufe mit dem Lymphom zuordnen, da das System für Mycosis fungoides / Sézary-Syndrom tut. Da dieses System noch recht neu ist, ist es noch nicht klar, wie gut es kann helfen, eine Person, die Prognose (Ausblick) prognostizieren.

Letzte Medical Review: 2014.08.04

Stand: 2016.02.24

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Lymphom in der Leiste

    Dermnet NZ kutane T-Zell-Lymphom Was Lymphome kutane T-Zelle? Lymphome sind Tumoren der Lymphknoten und Lymphsystem. Extranodales Lymphome sind Tumore, die in Organen auftreten oder …

  • Metastasiertem Hautkrebs, Melanom …

    Metastasiertem Hautkrebs Metastasiertem Hautkrebs bezieht sich auf die Ausbreitung des ursprünglichen Krebs (in der Mehrzahl der Fälle ein Melanom) auf andere Organe des Körpers. Die Wahrscheinlichkeit, dass nicht Melanome -…

  • Lymphom Prognose, Symptome von Lymphomen.

    Hauptmenü Lymphom ist eine Art von Malignität, die die Lymphozyten angreift. Die Lymphozyten werden von medizinischen Forschern als farblose Hautzellen in den Blutgefäßen, Lymphe beschrieben, und …

  • Wie wird Osteosarkom inszeniert, Stufe 4 Knochenkrebs Prognose.

    Wie wird Osteosarkom inszeniert? Die Bühne von Krebs ist eine Standard-Zusammenfassung, wie weit ein Krebs ausgebreitet hat. Die Behandlung und Prognose (Ausblick) für Osteosarkom abhängen, zu einem großen Teil, auf dem …

  • Wie sind Weichteilsarkome inszeniert …

    Wie sind Weichteilsarkome inszeniert? Der Prozess, herauszufinden, wie weit ein Krebs ausgebreitet hat, wird als Inszenierung. In Sarkom Inszenierung, zu bewerten Ärzte auch das Aussehen des Tumors unter der …

  • Hodgkin-Lymphom, B-Zell-Lymphom-Überlebensrate.

    Lymphoma Canada Lymphoma Canada Hodgkin Lymphoma Beschreibung Hodgkin-Lymphom ist typischerweise durch das Vorhandensein von abnormalen Zellen gekennzeichnet Reed-Sternberg-Zellen genannt. Jedoch ist die Anwesenheit von …