Säuglingshüfte Klick, Säugling Hüfte Klick.

Säuglingshüfte Klick, Säugling Hüfte Klick.

Säuglingshüfte Klick, Säugling Hüfte Klick.

Was ist Hüftdysplasie?

Hüftdysplasie ist ein umfassender Begriff, der verwendet wurde, um ein Spektrum von verwandten Entwicklungs Hüft-Probleme bei Säuglingen und Kindern zu gehören, die oft bei der Geburt vorhanden. Ihr Arzt kann stattdessen für Ihr Kind eine der folgenden Diagnosen verwendet haben:

  • Angeborene Hüftluxation — wo die Hüfte ist offen bei der Geburt ausgerenkt
  • Angeborene dislocatable Hüfte — wo die Hüfte an Ort und Stelle bei der Geburt, aber disloziert voll wenn betont
  • Angeborene subluxatable Hüfte — wo die Hüfte an Ort und Stelle ist, aber disloziert teilweise bei Stress
  • Acetabulumsystem Dysplasie — wo die Hüftpfanne ist flach und bleibt flach, so dass die Hüfte instabil ist
  • Hüftdysplasie (Oder Versetzung) der Hüfte — einer neueren Begriff, um die Tatsache widerzuspiegeln, dass es Fälle gibt, die scheinbar normale Hüften bei der Geburt, aber das Problem im ersten Lebensjahr entwickeln

Was sind die Ursachen Hüftdysplasie?

Niemand weiß sicher, aber mehrere Faktoren sind wahrscheinlich beteiligt.

Die Inzidenz beträgt 4 pro 1000 Lebendgeburten in der allgemeinen Bevölkerung, ist aber viel häufiger in Lappländer und Indianer. Außerdem neigt der Zustand, in Familien zu laufen und ist häufiger bei Mädchen und Erstgeborenen. Diese Fakten deuten darauf hin, dass es einen genetischen Faktor beteiligt.

Bestimmte Praktiken wie Kinder swaddling und die Verwendung des Cradle-Board in bestimmten Kulturen erhöhen die Chancen der Hüftdysplasie entwickeln. Daher sind auch Umweltfaktoren beteiligt sind.

Hinzu diesen ist die Beobachtung, dass während der Neugeborenenperiode, das Baby mit einem relativ hohen Niveau von Östrogen aus der Mutter trägt. Das entspannt die Bänder im Körper. Manche Babys sind besonders empfindlich auf die Östrogen, damit die Hüfte Bänder verursacht unangemessen lax zu sein, und die Hüfte "instabil".

Was sind die Symptome?

Das häufigste Szenario erkennt der Kinderarzt ein "hip Klick" während der Routinepostnatalen Untersuchung. Eigentlich a "clunk"Anstatt ein "klicken" wird in der instabilen Hüfte erkannt, aber es erfordert Erfahrung ein zu sagen, "clunk" von einem "klicken". Der Kinderarzt der Regel funktioniert das Ortolani-Test durch die Oberschenkel Verbreitung oder den Barlow Test durch die Knie zusammen zu bringen, diesen Befund zu entlocken.

In der älteren Säugling kann der Kinderarzt das Problem vermuten, wenn das Kind dicht Hüftadduktoren hat — er hat eine harte Zeit, um die babys Hüften zu verbreiten. Er kann auch feststellen, dass die Hautfalten um die Leiste oder das Gesäß sind nicht symmetrisch. Oder die Schenkel können auftreten unterschiedlicher Länge sein.

Im Alter von einem, kann das betroffene Kind mit einem schlaffen präsentieren. Leider ist Schmerz kein Problem in dem Kind, daher ist es einfach, die Diagnose zu verpassen. durch die Zeit, jedoch wird der Patient ein Erwachsener wird arthritische Veränderungen auftreten, und Schmerz wird eingestellt in.

Wie verhindern Sie es?

Es ist schwierig, etwas, was die Ursache für die noch immer recht schwer ist zu verhindern. Es ist jedoch allgemein bekannt, dass in Kulturen, die das Kinder swaddling üben und Wiege Platten mit ihren Babys zu tragen, die Inzidenz von Hüftdysplasie sehr hoch ist. Auf der anderen Seite, Kulturen, die ihre Babys rittlings auf dem Rücken tragen Mütter haben eine niedrige Inzidenz von Hüftdysplasie. Daher erscheint es logisch, die Babys Beine in der ausgefahrenen Stellung zu entmutigen setzen, und ermutigen die babys Hüften auseinander zu halten. Diese letztere Position legt den Kopf des Oberschenkelknochens (der Ball) gegen die Hüftpfanne (die Buchse) und ermutigt Vertiefung der Steckdose.

Es wurde vor kurzem bekannt, dass bestimmte Babys sind anfälliger für Hüftdysplasie entwickeln. Diese "in Gefahr" Babys gehören die folgenden:

  1. Hip Klick
  2. Beckenendlage
  3. Geschichte der Familie Hüftdysplasie
  4. M. sternocleidomastoideus Torticollis (Schiefhals)
  5. Fußdeformitäten
  6. Oligohydramnios (Mangel an intrauterine Flüssigkeit)

Ein neues Verfahren kann nun als Screening-Test verwendet werden, für Hüftdysplasie bei Neugeborenen zu überprüfen, eine Ultraschall-Maschine. Dies ist in vielerlei Hinsicht besser als eine Röntgenuntersuchung, die Strahlung verursacht und ist berüchtigt für für Hüftdysplasie ungenau zu sein.

das Ultraschall-Prüfung kann genau die Position des festzustellen, "Ball" in dem "Steckdose", Die Tiefe der "Steckdose" und indem der Hüfte während des Prüfungs betont, bestimmen die Stabilität des Hüftgelenks sowie. Durch die Verwendung von Schallwellen anstatt Röntgenstrahlen, besteht keine Gefahr der Strahlung auf das Baby. Die Ultraschalluntersuchung hatte jetzt Röntgenstrahlen in den meisten Fällen bei der Aufdeckung von Hüftdysplasie bei Neugeborenen verdrängte, und ist nun für alle Säuglinge empfohlen "in Gefahr" bei etwa 4 bis 6 Wochen alt sind.

Was macht Ihr Arzt dagegen tun?

Nachdem eine Geschichte zu nehmen und eine körperliche Untersuchung durchgeführt wird, ist es wahrscheinlich, dass er eine Ultraschalluntersuchung der Hüften wird bestellen. Wie bereits erwähnt, hat dieses herkömmliche Röntgenstrahlen als eine Möglichkeit der Bestätigung der Diagnose ersetzt. Darüber hinaus ist es auch eine gute Möglichkeit mit der Behandlung das Fortschreiten der Hüfte folgende.

Das Wesen der Behandlung ist es, die Hüfte in einer guten Position zu reduzieren, und es dort halten durch die Positionierung. Die Position der Hüfte Stabilität ist Entführung in Flexion, und dies ist die Position häufig in der Behandlung eingesetzt.

In den ersten 4 bis 6 Monate des Lebens, verwendet die Vorrichtung ist oft ein Pavlik-Schiene. Es wurden andere Vorrichtungen in der Vergangenheit verwendet worden, beispielsweise die Frejka Kissen und das Ilfeld Schiene . aber diese sind nicht so oft verwendet in diesen Tagen.

das Pavlik Harness wurde zuerst von Arnold Pavlik, einem tschechischen Orthopäden eingeführt, der sie beschrieben zuerst in den 1950er Jahren. Seitdem hat es Standard-Behandlung für Hüftdysplasie bei Säuglingen werden. Der Gurt besteht aus einem Schultergurt zu Fuß Steigbügel befestigt, die die Hüften in der Beugestellung und Entführung zu halten, während sie für ein gewisses Maß an Bewegung ermöglicht innerhalb des "Sicherheitszone". Dies ermöglicht es dem Hüftkopf (Kugel) in Grenzen der Sicherheit innerhalb der Hüftgelenkspfanne (Tasse) zu bewegen, wodurch Formen und Vertiefung der Hüftpfanne mit Wachstum. Bei der Geburt wird das Geschirr in der Regel in Vollzeit für 6 Wochen getragen werden, wenn die Hüfte stabilisiert, um weitere 6 Wochen nach der Entwöhnung gefolgt. Wenn die Behandlung später gestartet wurde, oder wenn die Hüften instabiler waren, Klettergurt Verschleiß könnte länger dauern. Ihr Arzt wird über die Dauer der Gurtzeug Behandlung entscheiden. Einzelheiten dazu, wie für Ihr Geschirr zu kümmern, die Wheaton-Pavlik Harness sehen: ein Leitfaden für Eltern.

In dem Kind über 6 Monate hinaus, kann es nicht möglich sein, die Hüfte in einer Pavlik-Schiene allein zu reduzieren. In diesen Fällen muss das Kind kann unter Vollnarkose durchgeführt, um das Krankenhaus und geschlossene Reduktion zugelassen werden. Manchmal kann ein Zeitraum von Bein Traktion benötigt werden, um die Reduktion zu erleichtern. Nach der Reduktion wird das Kind für ca. 3 Monate in einer Hüfte Spica platziert, gefolgt von der Verwendung eines herausnehmbaren Hüftabduktion Klammer für weitere 3 Monate danach.

Bei einem Kind älter als 1 Jahr, geschlossen Reduktion allein nicht möglich sein kann. Offene Reduktion notwendig wird. Dabei geht es um einen Einschnitt zu machen, die Hüfte bei der Operation zu entlarven, die Hüfte unter direkter Sicht zu reduzieren und die Hüfte zu stabilisieren, indem die Hüfte Kapsel zu verstärken. Das Kind wird dann in einem Hip Spica platziert. In einigen Fällen kann die Hüfte redislocate oder weiter dysplastic zu bleiben. An diesem Punkt wird eine weitere Operation notwendig, um die Hüfte (Becken- oder Femurosteotomie oder beides) zu rekonstruieren, die Hüfte zu stabilisieren.

Was kann nach der Behandlung zu erwarten?

Für das Kind Hüftdysplasie innerhalb der ersten 6 Wochen des Lebens haben entdeckt, die Behandlung in einem Pavlik-Schiene ist erfolgreich in mehr als 90% der Fälle. Mit der erfolgreichen Behandlung entwickeln sich die Hüften normal, und keine Notwendigkeit, langfristige Probleme zu erwarten.

Für das Kind später Hüftdysplasie in der Kindheit entdeckt zu haben, ist die Behandlung mehr verlängert oder kompliziert, aber gute Ergebnisse mit einer normalen Hüfte zu erwarten.

Nach dem Alter von 1 Jahr kann die Behandlung auf jeden Fall kompliziert, und zurückhaltender Resultate. Mehrere Operationen sind nicht ungewöhnlich, und ein normaler Hüfte nicht führen kann.

Die unbehandelte Hüfte verursacht ein Hinken, die nicht schmerzhaft in der Kindheit ist. Allerdings Arthritis entwickelt früh im Erwachsenenalter, und Schmerz einsetzt. Wenn starke Schmerzen, Gelenkersatz erforderlich wird.

HINWEIS: Die präsentierten Informationen zu Ihrer Information ist nur, und nicht als Ersatz für den medizinischen Rat eines qualifizierten Arztes. Weder der Autor noch der Verlag für Schäden oder Verletzungen durch Interpretationen der Materialien, die in diesem Artikel ergebenden verantwortlich.

Fragen oder Kommentare? Schreiben Sie Ihre Gedanken im Orthoseek Nachrichten Forum!
Finden Sie eine pädiatrische orthopädischer Chirurg in einem Gebiet, in Ihrer Nähe.

Kommentare, Fragen oder Anregungen sind willkommen. Bitte kontaktieren Sie uns über dieses Formular.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Infant phimosis_7

    Die Plastibell kommt in sechs Größen, die Eichel von verschiedenen Babys Penisse bei der Geburt zu passen. Die häufigste Größe verwendet wird, ist 1,3 cm im Durchmesser, gefolgt von 1,2 cm. Größere Größen von 1,5 und 1,7 cm …

  • Infant Hip-Probleme — amerikanische …

    Infant Hip Probleme Ein Hip-Problem nicht immer einfach ist zunächst zu sehen, so wird Ihr Arzt Ihres Babys Hüften bei jedem gut Baby Check-up überprüfen, bis Ihr Baby gut gehen kann. Wie funktioniert der Arzt …

  • Infant Hüftdysplasie — sicheres Baby …

    Infant Hüftdysplasie und sichere Swaddling Die Internationale Hüftdysplasie Institut erkennt die HALO Schlafsack tragbare Decke und Schlafsack Swaddle als Hip gesund für seine großzügigen Sack …

  • Honig für Baby und Säuglingsbotulismus …

    Infant Botulism- Warum Babys soll auch nicht essen Honig Wann ist Honig Sicher für Ihr Baby? Eine häufig gestellte Frage, wenn es für Säuglinge zu Lebensmitteln kommt, ist über Babys Honig geben. Honig sollte nie …

  • Säuglings- und Kleinkind Pain — Informationen …

    Säuglings- und Kleinkind Schmerz Es ist so herzzerreißende Säugling oder Kleinkind Schmerz zu erleben. Als sie jung und nicht in der Lage sind, so gut zu kommunizieren, kann es schwierig sein zu wissen, ob Schmerz Kind ernst ist oder nicht ….

  • Infant GERD — GERD gastroösophagealen …

    Infant GERD Wie Sie Ihr Kind für Säuglings GERD zu überprüfen, wenn Sie GERD hören oder gastroösophagealen Reflux-Krankheit, wie sie von Ärzten und Ärzten bekannt ist, hören Sie in der Regel darüber, wie es weh tut …