MRSA (Methicillin-resistenter Staphylokokken …

MRSA (Methicillin-resistenter Staphylokokken …

MRSA (Methicillin-resistenter Staphylokokken ...

Chester County Hospital

MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) Fakten

Was ist Staphylococcus aureus?
Staphylococcus aureus, die oft einfach als "Staph," ist eine Art von Bakterien auf der Haut und in der Nase von gesunden Menschen häufig gefunden.

Manchmal kann Staphylokokken in den Körper gelangen und eine Infektion verursachen. Diese Infektionen können kleinere (wie Hautinfektionen) sein, oder ernster, sogar lebensbedrohliche (wie Blutstrominfektionen oder Lungenentzündung). Staph wurde verursacht Infektionen seit vielen Jahren aber die jüngsten Veränderungen in diesem Organismus haben wachsende Besorgnis hervorgerufen.

Was ist MRSA?
MRSA ist Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus. Viele Bakterien, einschließlich Staph, haben Stämme entwickelt, die jetzt resistent gegen die Antibiotika, dass Gesundheitsdienstleister zur Behandlung von Infektionen verwendet werden. MRSA ist eine Art von Staph, die gegen viele Antibiotika resistent ist. Das bedeutet, Kliniker weniger Auswahl von Medikamenten haben, die affektiv eine Infektion durch MRSA behandeln kann.

MRSA wurde erstmals in den 1960er Jahren identifiziert und wurde vor allem bei Patienten in Krankenhäusern und Pflegeheimen gesehen. In den späten 1990er Jahren wurde jedoch eine neue Art von MRSA identifiziert. diese "Gemeinschaft erworben" MRSA unterscheidet sich von dem Krankenhaus-Stamm. Diese Art von MRSA wird häufiger bei Kindern und Erwachsenen, die bisher noch nie krank gewesen.

MRSA auf der Haut oder in der Nase Sie nach nicht immer zu einer Infektion führen. Wenn Sie die MRSA-Keim haben und nicht eine Infektion haben, werden Sie betrachtet "kolonisiert." Mit anderen Worten, tragen Sie den Organismus, sind selbst nicht krank, aber potenziell es an andere weitergeben können. Einige Studien schätzen, dass so viele wie 1 in 5 Personen MRSA-Trägern sind. Einige Gruppen von Menschen können für die Entwicklung einer MRSA-Infektion ein höheres Risiko.

Diejenigen mit den folgenden medizinischen Bedingungen sind in Gefahr:

  • Diejenigen mit einem geschwächten Immunsystem (zB Menschen mit bösartigen Tumoren oder einer Chemotherapie unterziehen, Menschen, die HIV-positiv sind, Menschen die Einnahme von Transplantatabstoßung zu verhindern)
  • Diejenigen, die chronische Krankheiten haben, wie Diabetes, Emphysem, oder die an der Dialyse
  • Menschen, die ins Krankenhaus eingeliefert worden, häufig oder für längere Zeit
  • Diejenigen, die viele medizinische Verfahren hatte
  • Diejenigen, die häufig Antibiotika oder für eine lange Zeit genommen haben,

Andere Leute in bestimmten Einstellungen sind auch ein erhöhtes Risiko:

  • Sportler und Menschen, die Sport treiben, vor allem solche, in denen häufig (zB Fußball, Fußball und Ringen) auftreten Schürfwunden
  • Menschen, die in der Gruppe Umgebungen leben, wie Pflegeheime, Gefängnisse, oder Wohnheimen
  • Menschen, die IV Drogen

Aber erinnere dich. Menschen ohne erkennbare Risikofaktoren können nach wie vor von ambulant erworbenen MRSA verursachten Infektionen zu bekommen.

Wie wird MRSA identifiziert?
Labortests werden verwendet, MRSA zu identifizieren. Tests können unter Verwendung einer Blut- oder Urinprobe, oder einen Tupfer aus einer Wunde oder einer anderen Körperstelle erfolgen.

Selbst wenn Sie don t eine aktive MRSA-Infektion haben Sie getestet werden, um zu sehen, ob Sie MRSA tragen. Das nennt man Screening auf MRSA und könnte auf den Eintritt ins Krankenhaus durchgeführt werden oder vor einer medizinischen Verfahrens, wie eine Operation. Das Screening beinhaltet in der Regel die Nase Abtupfen. Das Labor wird den Tupfer für MRSA überprüfen.

Wie wird MRSA behandelt?
Wenn Sie vermuten, dass Sie MRSA haben könnten, konsultieren Sie einen medizinischen Fachpersonal. Es ist wichtig, alle Anweisungen Ihrem Arzt gibt Ihnen zu folgen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Medikamente abzuschließen, die vorgeschrieben ist. Auch sicher sein, zu bedecken, und für alle Wunden kümmern im Anschluss an die von Ihrem Arzt Anweisungen.

Wenn Sie einen aktiven MRSA-Infektion haben, kann Ihr Arzt wählen, eine oder mehrere der folgenden Behandlungen:

  • Antibiotika verschreiben
  • Lassen Sie die Wunde
  • Reduzieren Sie die Menge von MRSA in der Nase oder auf der Haut mit speziellen Seifen oder eine Salbe in die Nase

Werde ich immer MRSA haben?
Viele Menschen wirksam behandelt werden können und Infektionen heilen. Aber manchmal geht MRSA weg nach der Behandlung, aber dann kommt wieder zurück. Sie können sich auch noch nach Abschluss der Behandlung mit Antibiotika in der Nase besiedelt bleiben. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die Gründe erkennen dies geschehen kann.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie für eine MRSA-Infektion behandelt werden, und:

  • Sie haben alle neuen Symptome, wie Fieber
  • Die Infektion wird noch schlimmer
  • Die Infektion wird nicht heilen
  • Oder, wenn Sie Fragen haben.

Was tun wir, um die Ausbreitung von MRSA im The Chester County Hospital zu verhindern?
Um zu helfen, die Ausbreitung dieses Organismus verhindern, Patienten mit MRSA sind in einem privaten Raum platziert, oder mit einem anderen Patienten, der auch MRSA hat. Ein Zeichen außerhalb des Raumes geschrieben, Mitarbeiter und Besucher von der Notwendigkeit für spezielle Vorsichtsmaßnahmen aufmerksam zu machen. Das nennt man "Kontakt Isolation."

Das Krankenhaus bietet spezielle Lieferungen, einschließlich gelbe Abdeckung Kittel und Handschuhe in der Nähe der Raum für den Einsatz aller Mitarbeiter und Besucher.

  • Sollten Handschuhe getragen werden, wenn das Zimmer betraten. Entfernen Sie Handschuhe, bevor Sie die Zimmer und saubere Hände sofort mit Seife und Wasser zu verlassen, oder ein Alkohol-basierte Händedesinfektionsmittel.
  • Eine gelbe Isolation Kleid sollte auch getragen werden. Entfernen Sie das Kleid, bevor der Patient verlassen s Zimmer. Dies wird Ihnen helfen verhindern, dass MRSA außerhalb des Patienten trägt s Zimmer.

Das Krankenhauspersonal muss auch tragen die gleiche Kleidung, die Ausbreitung von MRSA zu verhindern. Bitte erinnern Personal ein Kleid und Handschuhe zu tragen, und fühlen Sie sich frei im Gesundheitswesen zu fragen, ob sie ihre Hände gewaschen haben, bevor sie sich um Sie kümmern.

Was können Sie zu Hause tun, um die Chance der Verbreitung von MRSA zu reduzieren?
Sie können mit den folgenden Schritten Ausbreitung von MRSA-Infektionen zu verhindern, dass andere:

  • Reinigen Sie Ihre Hände. Die Person mit MRSA, Familienmitglieder im Haushalt, und alle anderen in engem Kontakt sollten ihre Hände reinigen häufig mit Seife und Wasser oder einem Alkohol-basierte Händedesinfektionsmittel. Sowohl Seife und Wasser und der Alkohol-Gele sind sehr effektiv bei der Beseitigung von MRSA an den Händen. Sie können sicher Leute umarmen, schütteln sich die Hände, und um andere sein … nur sicher sein, häufig die Hände gereinigt und die Wunden, die Möglichkeit zu reduzieren, der Übertragung des Organismus auf andere bedeckt gehalten werden.
  • Bedecken Sie Ihre Wunde. Halten Sie Wunden, vor allem jene, die Trockenlegung oder Eiter haben, bedeckt mit sauberen, trockenen Bandagen. Folgen Sie Ihrem Arzt s Anweisungen auf die richtige Pflege der Wunde. Pus von infizierten Wunden kann MRSA, enthalten, so halten Sie den Bereich bedeckt die Verbreitung von Keimen zu Ihrer Umgebung zu verhindern und zu anderen. Verschmutzte Klebeband und Bandagen sollten in eine Plastiktüte gelegt werden und dann kann mit dem normalen Hausmüll weggeworfen werden. Achten Sie darauf, Ihre Hände zu reinigen nach Bandagen zu ändern.
  • Nicht teilen persönliche Gegenstände. Vermeiden Sie teilen persönliche Gegenstände wie Handtücher, Waschlappen, Rasierer oder Kleidung. Diese Gegenstände haben sich möglicherweise mit MRSA kontaminiert und könnten den Keim an andere weitergeben.
  • Haben Sie Ihre Wäsche. Waschen Sie Bettwäsche, Handtücher und Kleidung, die mit warmem / heißem Wasser und Waschmittel verschmutzen. Bleichmittel verwenden, wenn möglich. Trocknen von Kleidung in einem heißen Trockner, anstatt Trocknen an der Luft hilft auch Keime zu töten. Reinigen Sie Ihre Hände nach dem verschmutzte Bettwäsche oder Kleidung zu berühren.
  • Reinigen Sie Ihr Haus. Verwenden Sie einen Haushalt Desinfektionsmittel oder Bleichlösung, täglich Oberflächen zu reinigen. Achten Sie besonders auf Gegenstände, die häufig berührt werden, wie Türgriffe, Telefone, Lichtschalter usw. Achten Sie darauf, die Oberfläche mit dem Desinfektionsmittel abwischen und trocknen lassen.

* Denken Sie daran, Bleichlösungen und andere Reinigungsflüssigkeiten außerhalb der Reichweite von Kindern zu halten. Don t setzte sie in Flaschen, die verwechselt werden könnte für etwas zu trinken.

Was zu beachten ist, wenn Sie MRSA haben:

  • Reinigen Sie Ihre Hände häufig
  • Achten Sie auf sich — richtig essen, Bewegung, Rauchen aufzuhören und vermeiden Sie Stress
  • Passen Sie gut auf Ihre Haut
  • Halten Sie bedeckt Infektionen zu vermeiden MRSA auf andere Verbreitung
  • Sagen Sie allen anderen Anbietern im Gesundheitswesen, die Sie MRSA gehabt haben
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Fragen haben oder Bedenken

Denken Sie daran, dass häufiges Händewaschen der beste Weg ist, eine Infektion zu verhindern, zu verbreiten.

Diese Informationen wurden aus mehreren Quellen angepasst, einschließlich:
"Leben mit MRSA " von der Washington State Department of Health produziert
"Lernen über MRSA " von der Minnesota Abteilung für Gesundheit erstellt

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • MRSA-Behandlung, Optionen mrsa Behandlung Staphylokokken-Infektion.

    MRSA-Behandlung Zuletzt aktualisiert: 25. Oktober 2010 MRSA ist ein eine Art von Staphylokokken-Infektion, die Behandlung mit Antibiotika resistent ist. Dieses Problem ist weit verbreitet in den Vereinigten Staaten, mehr als Europa …

  • MRSA bei Hunden und Katzen sowie eine Liste von Staph-Infektionen.

    MRSA bei Hunden und Katzen Tiere und Besitzer 038 MRSA # passieren kann; Staph zueinander. Foto: PHIL / CDC Staph und MRSA sind ein alltäglicher Teil der heutigen # 8217; s Umwelt für uns und unsere Haustiere. Weil wir…

  • Wie MRSA zu heilen, Heilung für mrsa Staphylokokken-Infektion.

    Wie MRSA MRSA ist eine Infektion durch die Staphylokokken-Bakterien verursacht zu heilen. Es gibt verschiedene Arten von Staph-Infektionen, aber MRSA ist eine schwere und potenziell lebensbedrohlichen Zustand, dass …

  • Ist MRSA heilbar ist Staph heilbar.

    Ist MRSA heilbar? MRSA ist normalerweise kein Risiko für gesunde Erwachsene oder Kinder darstellen. In der Tat, etwa ein Drittel der Menschen tragen sind gedacht, um es in die Nase oder auf der Haut, Refe oft Rred …

  • Methicillin-resistenter Staphylococcus …

    Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA) Gram-gefärbten Staphylococcus aureus. From: Microbeworld.org [3] Staphylococcus aureus ist ein Gram-positive, nicht sporenbildende, unbewegliche, Kokken …

  • MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus …

    MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) MRSA Informative Video Um dieses Video sehen Sie den Windows Media Player haben. Klicken Sie hier, um dieses Programm jetzt herunterladen. MRSA oder Methicillin …