intestinale hernia_4

intestinale hernia_4

intestinale hernia_4

NORD Dankt Edy E. Soffer, MD, Zentrum für Erkrankungen des Verdauungstrakts, GI-Motilität Programm, Klinik für Gastroenterologie, Cedars Sinai Medical Center, für Hilfe bei der sterben Erstellung of this Berichts.

Synonyme chronischer intestinaler Pseudoobstruktion

  • chronic idiopathische intestinale Pseudoobstruktion
  • CIIP
  • CIP
  • Pseudoobstruktion syndrome

Allgemeine Diskussion

Chronische intestinale Pseudoobstruktion (CIP) is a seltene, möglicherweise Durch Anomalien gekennzeichnet Magen-Darm-Erkrankung Deaktivierung der unfreiwilligen beeinflussen, Koordinierte Muskelkontraktionen (ein Prozess namens Peristaltik) des Magen-Darm-Trakt (GI). Peristaltik treibt Lebensmittel und andere Materialien Durch das Verdauungssystem unter der Steuerung von Nerven, Schrittmacherzellen und Hormone. CIP in der Regel Ergibt Sich aus Anomalien der Muskeln oder Nerven zu beeinflussen, sterben in Peristaltik beteiligt Sind. Folglich Wird Peristaltik Verändert und ineffizient sterben. Die symptome der CIP ähneln Denen Durch mechanische Obstruktion des Dünndarms verursacht. Mechanische Obstruktion bezieht Sich auf etwas (beispielsweise ein Tumor, Narbengewebe, etc.) physikalisch den Durchtritt von Lebensmitteln und Materialien other Durch den GI-Trakt zu blockieren. Bei Personen mit CIP keine solche physikalische Behinderung vorhanden ist, DAHER der Begriff Pseudoobstruktion. Häufige symptome Sind Übelkeit, erbrechen, Bauchschmerzen, Schwellungen (Aufdehnung) und Verstopfung. Letztlich Kann sterben normale Nährstoffbedarf nicht zu ungewollter Gewichtsverlust und Mangelernährung zu erfüllen Führt. CIP Kann potenziell schwere verursachen, sogar lebensbedrohlichen Komplikationen.

There is keine auf Klassifizierungssystem für CIP vereinbart und vorgeschlagene Klassifikationssysteme Sind in der Regel komplex und verwirrend sein. There is Auch viele verschiedene Ursachen für CIP, sterben nur zur Verwirrung beiträgt. Das Verbindende Konzept für CIP unabhängig von der Ursache is a Anomalie sterben Passage der Nahrung und anderes Werkstoff Durch das Verdauungssystem (Magen-Darm-Motilität) zu beeinflussen. Im Allgemeinen Wird CIP aufgeteilt in Zwei Hauptformen je Once, ob sterben Störung Beinhaltet Muskeln sterben (Myopathie CIP) oder Nerven (neuropathischen CIP) des GI-Trakts, sterben in Peristaltik beteiligt Sind. Einige Forscher Klumpen dysmotility zusammen mit CIP magensaftresistenten. Die Prognose of this separaten noch ähnlicher Zustand unterscheidet Sich von CIP. Of this Bericht befasst Sich Ausschließlich mit der Strengen Definition des CIP als Eine Störung, sterben ein verursacht "Obstruktion artigen" Bild.

Schilder & symptome

Die spezifischen symptome und der Schwere der CIP Kann stark von Person zu Person variieren, abhängig, zum Teil, von der genauen Lage und Ausmaß der Erkrankung im Magen-Darm-Trakt. Jeder Bereich des GI-Trakts Kann möglicherweise betroffen sein, sterben Aber Dünndarm Wird am häufigsten betroffen. Per Definition ist CIP chronischer Natur und Menschen Haben in der Regel Kontinuierliche symptome von Darmverschluss. Doch sterben betroffenen Personen Auch wiederkehr Episoden auftreten Infos finden oder acute Attacken während of this Zeit symptome verschlimmern und Stärker ausgeprägt. Zwischen solchen Episoden, can sterben betroffenen Personen in BEZUG vage, unspezifische symptome auf den GI-Trakt und Darmverschluss auftreten. In extrem seltenen Gefallene einige Betroffene Haben nicht sterben symptome between solchen Angriffen.

Es ist wichtig zu beachten, Dass betroffene Personen nicht alle Infos finden symptome unten und sterben Schwere der Erkrankung Diskutiert dramatisch variieren. Betroffene Personen sollten anzeigen Ihren Arzt und medizinisches Team-über Ihre Konkreten Fall DAMIT verbundenen symptome und sterben allgemeine Prognose sprechen.

Kinder zeigen in der Regel symptome der CIP bei der Geburt und Kanns EINEN Schweren Ausdruck der Erkrankung HABEN. In less Schweren Gefallene Entwickeln symptome erst Monate später sterben. Einige symptome can intermittierend sein und nur während Einer Akuten Krise oder Folge auftreten Können. In Schweren Gefallene Kann verursachen CIP möglicherweise erhebliche, lebensbedrohlichen Komplikationen während Kindheit oder der Frühen Kindheit der.

Häufige symptome Sind Übelkeit und erbrechen, Bauchschwellung oder Blähungen (Aufdehnung), Bauchkrämpfe, Bauchschmerzen und Verstopfung. Obwohl Verstopfung häufiger ist, can einige Betroffene EINEN Volligen Mangel ein Stuhlgang erfahren und haben kein Gas im GI-Trakt (Fehlende Flatus). Bauchschmerzen Kann in Einigen Gefallene chronisch sein, während in anderen Gefallene ist es nur während der Akuten Episoden auftreten Können. Bauchschmerzen Hat sich als Entweder scharf oder stechend im Vergleich zu Einems dumpfen Schmerz oder allgemeine Beschwerden beschrieben Worden. Einige Säuglinge und Kinder can Auch früh Fülle (Sättigung) Eine Abneigung gegen Essen und Essen, und ungewollter Gewichtsverlust oder schlechte Gewichtszunahme auftreten. Im laufe der Zeit can Bakterielle Infektionen and a schlechte Resorption von Nährstoffen (Malabsorption) kommen schließlich in Unterernährung resultiert. Weniger Häufig auftreten can Diarrhoe, wahrscheinlich aufgrund bakterieller Infektionen.

Der Fortschritt und sterben Naturgeschichte des CIP ist nicht gut bei Erwachsenen untersucht. Höchstwahrscheinlich Haben sterben betroffenen Personen vage, unspezifische Magen-Darm-Beschwerden seit Jahren, Bevor Eine Diagnose von CIP vermutet Wird. Recurrent und starke Bauchschmerzen Kann das häufigste Symptom bei Erwachsenen sein. Erwachsene Können Auch Übelkeit und erbrechen, Verstopfung und abnormale Schwellung oder Blähungen des Bauches erleben. Ungewollter Gewichtsverlust und Appetitlosigkeit Können Auch Entwickeln. Schließlich Kann sterben betroffenen Personen Bakterielle Infektionen auftreten, Malabsorption und Unterernährung. In Schweren Gefallene can sterben betroffenen Personen Entwickeln Kachexie Eine Physische Wasting-Syndrom Durch den VERLUST von wiegen und Muskelmasse aus.

In Beiden Kinder und Erwachsene Können weitere symptome auftreten. Die Beteiligung des Ösophagus can in Schwierigkeiten beim Schlucken (Dysphagie), Brustschmerzen und Sodbrennen Führen. In Einigen Gefallene Kann CIP sterben Harnwege und Blase verursachen symptome beeinflussen, Wie der kleinen Röhren Erweiterung, sterben Urin aus den Nieren (Harnleiter) und Schwierigkeiten beim Urinieren (Dysurie) tragen. Dies Tritt häufiger bei myopathischen CIP als bei neuropathischen CIP.

Ursachen

CIP ist in der Regel gliedert Sich in Primäre CIP, in Denen es EINEN Inneren Defekt sterben Muskeln oder Nerven zu beeinflussen that sterben Passage der Nahrung und Ande Materialien Durch den GI-Trakt zu steuern, CIP und secondary, in DM Störung sterben Ergibt Sich aus einem Anderen, zugrunde liegen nicht Magen-Darm-Erkrankung oder Störung. In Vielen Gefallene ist Ursache von CIP ist unbekannt sterben; This Fälle als idiopathische Werden can kategorisiert und Werden manchmal als chronische idiopathische intestinale Pseudoobstruktion (CIIP) bezeichnet.

Primäre CIP Wird weiter in Zwei Untergruppen aufgeteilt myopathischen CIP und neuropathischen CIP je Once, ob bedingung in erster Linie in der Anomalien des GI Muskeln Innerhalb-Trakt Führt (viszerale Myopathie) sterben oder Anomalien der Nerven Innerhalb der GI-Trakt (viszerale Neuropathie). Eine vielzahl von schlecht Familiaren und erworbene Störungen verstanden, sterben Darm-Muskeln oder Nerven schädigen can Primäre CIP verursachen. Folglich Kann Auch Primäre CIP um drei weitere Unterkategorien Getrennt Werden angeborener (bei der Geburt), familiäre (wahrscheinlich genetische) und sporadisch (Scheinbar Zufällig Auftritt). Familiäre Fälle von primärem CIP Kann autosomal dominant, autosomal-rezessiv oder X-chromosomal vererbt Werden. Mehrere Krankheitsgene (genetische Mutationen) gerechnet wurden in Diesen Familiaren Fälle identifiziert. Die Meisten von erwachsenen Fälle CIP Sind sporadisch und sekundär; Meisten Kindheit Gefallene Sind Primäre und sporadisch sterben.

Eine große vielzahl von systemischen, Stoffwechsel- und Organerkrankungen gerechnet wurden mit sekundären CIP Verbunden. Solche Krankheiten einschließlich Kollagen Gefäßerkrankungen einschließlich Sklerodermie, Lupus, Dermatomyositis, gemischte Bindegewebserkrankung und rheumatoider Arthritis Eine Gruppe von Autoimmunerkrankungen genannt; endokrine Erkrankungen Wie Diabetes mellitus, Schilddrüsenunterfunktion oder Hypoparathyreoidismus; neurologischen Störungen, einschließlich Parkinson-Krankheit, Multisystematrophie und Hirschsprungsche s disease; bestimmte Krebsarten paraneoplastischen Syndromen Wie kleinzelliges Karzinom der Lunge verursacht; Muskelerkrankungen (Myopathien), darunter Desmin Myopathie, Duchenne-Muskeldystrophie oder Muskeldystrophie; oder additional Störungen Wie Amyloidose, Zöliakie, Ehlers-Danlos-Syndrom oder mitochondriale neurogastrointestinalen Enzephalopathie (MNGIE).

Infektionen einschließlich der Chagas-Krankheit, Epstein-Bar-Virus oder Cytomegalovirus Kann in sekundären CIP Führen. CIP Kann available in sterben verwendung bestimmter Drogen oder Medikamente Sekundär auftreten Wie trizyklische Antidepressiva, anticholingergic Mittel oder narkotika.

CIP Kann Auch aufgrund von Toxinen oder Beleidigungen vor der Geburt (in utero) in ausgewählten Gefallene Entwickeln, um den Sich entwickelnden Fötus beeinflussen. Eine solche Ursache für CIP in utero zu Entwickeln, ist das fetale Alkoholsyndrom.

Die symptome von CIP Sind Durch Anomalien verursacht Muskeln oder Nerven im Magen-Darm-Trakt zu beeinflussen. If Abnormalität ergebnisse in abgeschwächter oder nicht vorhanden Kontraktionen, Wird es als myopathischen eingestuft sterben. If Abnormalität ergebnisse in unsynchronisierten Kontraktionen, Wird es als neuropathische eingestuft sterben.

Myopathische CIP Wird Durch verletzung der Glatten Muskulatur des Magen-Darm-Trakt verursacht. Glatte Muskeln Sind unwillkürliche Muskeln das Gehirn hat keine bewusste Kontrolle über sie. Glatte Muskeln reagieren unwillkürlich auf verschiedene Reize. Glatte Muskulatur Linien Wände des GI-Trakts und hilft sterben, sterben wellenartige Kontraktionen zu steuern (Peristaltik), sterben bei der Verdauung und den Transport von Lebensmitteln hilft.

Neuropathischen CIP Wird normalerweise Durch Beschädigung des enterischen Nervensystems verursacht Werden, sterben manchmal als das Gehirn im Darm bezeichnet. Die Nerven des enterischen Nervensystems Sind in den Wanden des Verdauungstrakts den Weg Ganzen von der Speiseröhre bis zum Anus Eingebettet. Die enterale Nervensystem ist in Verschiedenen Prozessen im GI-Trakt einschließlich Peristaltik beteiligt und ist von entscheidender bedeutung für Allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu sterben. Weniger Häufig can neuropathische CIP Durch Anomalien, sterben andere Nervenzellen im GI-Trakt verursacht Werden.

In manchen Gefallene is a CIP Durch SCHADEN eine den interstitiellen Cajal-Zellen (ICC), verursacht Wird, sterben Schrittmacherzellen des GI-Traktes Sind sterben. This Zellen sind nun Bekannt, sterben für richtige GI Motilität kritisch. Interstitiellen Cajal-Zellen helfen elektrischen Rhythmischen aktivität im GI-Trakt zu erzeugen und aufrechtzuerhalten. Interstitiellen Cajal-Zellen spielen Auch Eine Rolle in Signale von Nervenzellen (neurons) Amplifizieren Muskelzellen zu glätten. Personen mit CIP aufgrund Abnormalitäten of this Zellen HABEN Anzeichen von Muskel- und Nervenerkrankungen Sowohl im GI-Trakt.

Untersuchung von Gewebe aus dem Darm von Patienten mit CIP gezeigt that Häufig Sowohl Muskeln und Nerven Durch den Krankheitsprozess beeinflusst sterben.

betroffene bevölkerung

CIP Betrifft Männer und Frauen in Gleicher Anzahl und Einzelpersonen jeden Alters betreffen Kann. Die Prävalenz von CIP in der Allgemeinbevölkerung ist nicht bekannt. Nach Einigen Quellen ETWA 100 neue Fälle von CIP Sind bei Kindern in the United States jedes Jahr berichtet. Doch oft CIP geht unerkannt oder falsch diagnostiziert es extrem Schwierig, wahre Frequenz von CIP in der Allgemeinen bevölkerung zu machen, um zu bestimmen sterben. Kinder betroffen Sind Überwiegend Durch Primäre, nicht-Familiaren, sporadische CIP. Erwachsene Sind in der Regel Durch secondary CIP betroffen, am häufigsten Durch systemische Erkrankungen Wie Sklerodermie, Diabetes oder paraneoplastischen Syndromen.

Bezogenen Störungen

Die symptome der following Erkrankungen Infos finden mit Denen von CIP ähnlich sein. Vergleiche can für Eine Differentialdiagnose Nützlich sein.

Die Anzeichen und symptome der mechanical Obstruktion des GI-Trakts Sind praktisch nicht zu unterscheiden von Denen, mit CIP Verbunden. Solche symptome Sind Bauchschmerzen und Blähungen, Übelkeit und erbrechen und Verstopfung. Mechanische Obstruktion Kann Durch Eine vielzahl von bedingungen, einschließlich Adhäsionen (Narbengewebe), ausländische (verschluckt) -Material, Gallensteinen, Tumoren, Hernie, abnormaler Gewebewachstum, zurück Verdrillen Einer Schlaufe der Därme um Sich selbst (volvulus) und Invagination verursacht Werden, ein Zustand , in DM ein Teil der Gedärme gleitet in Eine andere ähnlich Wie ein kollabieren Teleskop. Es ist Äußerst wichtig CIP aus mechanical Obstruktion des GI-Trakts Wie Die zugrunde liegenden Prozess und Mögliche Behandlungen Unterschiedlich Sind zu unterscheiden.

Ogilvie-Syndrom, Auch als acute Kolon-Pseudoobstruktion Bekannt, is a seltene, Durch Anomalien gekennzeichnet disease, sterben sterben unfreiwillige, rhythmische Muskelkontraktionen (ein Prozess namens Peristaltik) Innerhalb des Dickdarms des Dickdarms. Peristaltik katapultiert Essen und anderes Werkstoff Durch das Verdauungssystem Durch Die Koordination der Muskeln, Nerven und Hormone. Die symptome Sind ähnlich Wie bei other Forme von intestinaler Pseudoobstruktion und Können Übelkeit, erbrechen, Blähungen oder Schwellung und Verstopfung Sind. Die symptome von Pseudoobstruktion imitieren Denen Einer mechanischen Verstopfung des Dickdarms, Aber keine solche physikalische Behinderung vorliegt. Ogilvie Syndrom ist in der Regel mit Einer zugrunde liegenden Erkrankung oder Durch Trauma oder Chirurgie Verbunden Sind. (Für weitere Informationen über this disease, wählen Ogilvie als Suchbegriff in der Rare Disease-Datenbank.)

Eine vielzahl von Magen-Darm-Störungen und symptome can Anzeichen, sterben Denen gesehen in CIP ähnlich Sind. Solche Erkrankungen schließen reizbares Darmsyndrom (IBS), Gastroparese, Funktionelle Dyspepsie, Crohn s disease und zyklisches erbrechen-Syndrom. (Weitere Informationen zu Diesen Störungen, sterben wählen Sie Spezifische disease Namen als Suchbegriff in der Rare Disease-Datenbank.)

Diagnostizieren

Diagnostizieren Eine der CIP-Basis Getroffen, nach der IDENTIFIZIERUNG von charakteristischen symptome, Eine Ausführliche Anamnese, Eine Gründliche klinische Bewertung and a vielzahl von spezialisierten Tests andere Erkrankungen auszuschließen oder zu Grunde liegenden Ursachen zu identifizieren. Die symptome der CIP sollte für mindestens six Monate vorliegen, Bevor Eine Diagnostizieren von CIP Werden can gemacht.

Klinische Tests und Aufarbeitung

Eine vielzahl von Tests Labortests Kann als Komplettes Blutbild durchgeführt, so Werden für Anämie oder Eine Infektion zu opinions; Erythrozytsedimentbildungrate (SED) Rate, die, Wie viel Entzündung Misst, ist im Körper; Tests, sterben Serumspiegel von Elektrolyten, Schilddrüsenhormonspiegel und Albumin zu bestimmen; Tests, um zu bestimmen, wie lange es bei der Blutgerinnung Nimmt, sterben in Individuen mit bakterieller Überwucherung oder erhebliche Nährstoffmangel anormale sein Kann; und bestimmte antikörper-Tests, sterben used Werden, um andere Erkrankungen auszuschließen oder sterben zugrunde liegenden Ursachen für CIP identifizieren.

CIP ist praktisch nicht zu unterscheiden von der mechanischen Behinderung beruht allein auf Anzeichen und symptome. Röntgenuntersuchung des GI-Trakt Wird, um auszuschließen, mechanical Behinderung durchgeführt Werden. Abdomenleeraufnahme Filme Können offenbaren Erweitert (gedehnten) Darmschlingen und Luft-Flüssigkeitsstände, sterben Auch im Darmverschluss vorhanden sein Können und Sind für Eine Diagnose von CIP Notwendig. Wenn Ein Solcher Nachweis der Obstruktion gefunden Wird, Wird ein Barium-Kontrast-Studie in der Regel auf den Gesamten GI-Trakt durchgeführt, um auszuschließen oder ein Mechanisches Hindernis identifizieren. Barium-Studien Konnen Auch fehlen oder abnorme Peristaltik offenbaren. Kurzdarmverschluss Ruling out ist der Wichtigste Unterschied zu machen,, ideal für CIP Diagnose. Kurzdarmverschluss ist häufiger als CIP und can chirurgisch Behandelt Werden.

Zusätzliche Röntgenstudien Können in Einigen Gefallene erforderlich Wir sein. Eine Obere gastrointestinale Endoskopie Kann Auch auszuschließen mechanische Obstruktion Im oberen GI-Trakt durchgeführt Werden. Während of this Prüfung Wird Eine vorrichtung als ein Endoskop Bekannt ist sterben Kehle hinunterlaufen. Ein Endoskop is a Dunne, flexible Röhre, sterben Eine kleine Kamera mit Einems Licht auf Wadenfänger Spitze aufweist und ermöglicht es Einems Arzt, das Gewebe der Unteren Speiseröhre und der Kreuzung, weh Speiseröhre trifft Magen zu untersuchen den Tod.

Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) des Bauches Auch durchgeführt Werden Kann. Während abdominale CT-Scanning, ein Computer und Röntgenstrahlen used, um Eine Folie, sterben Querschnittsbilder bestimmter Gewebestrukturen Innerhalb der Bauchhöhle zu schaffen. Ein Bauch MRI used ein Magnetfeld und Radiowellen von Querschnittsbildern des Bauches zu erzeugen.

Nach Röntgenuntersuchungen des GI-Trakt, Kanns Ärzte Dann EINEN GI Transit-Studie (Szintigraphie) durchführen, sterben die geschwindigkeit Misst, bei der Materialien Durch das Verdauungssystem reisen. Nach GI Transit Studien Kann ein Manometrie durchgeführt Werden. Manometrie is a Prüfung, sterben Druck oder Kontraktionen im Darmtrakt Misst. Manometrie Kann für Eine Diagnose von CIP weitere Beweise liefern und Kanns sterben zugrunde liegende Ursache zu ermitteln. Eine Ösophagus-Manometrie Kann Auch zu Erkennen, Anomalien der Motilität des Ösophagus durchgeführt Werden.

Einige Ärzte Infos finden chirurgische entfernung und Mikroskopische Untersuchung von winzigen Mengen von GI Muskel- und Nervengewebe (volle Dicke Biopsie) empfehlen. Jedoch ist verwendung von Voll Dicke Biopsien in der Diagnose von CIP umstritten sterben. Sie erfordern EINEN Chirurgischen eingriff als Laparotomie Bekannt that sterben betroffenen Gewebe der Darmwand zu erhalten, und nach Einigen Berichten Kann möglicherweise sterben gastrointestinale Motilität Probleme verschlimmern. Jedoch Kann Eine solche Biopsien additional information about sterben zugrunde liegende Ursache der Erkrankung aufzudecken und zu offenbaren beteiligt, sterben Zellen spezifischen. Eine schnelle Diagnose von CIP ist wichtig, da Verzögerungen bei der Richtigen Diagnostizieren oft zu Unnötigen und potenziell schädlichen surgical Elle Verfahren geführt HABEN.

Standardtherapien

There is keine Spezifische treatment für Personen mit CIP. Die treatment ist Auf die spezifischen symptome gerichtet sterben in Jedem einzelnen erkennbar Sind, and a ausreichende Nährstoffbedarf zu unterstützen. Die treatment Kann sterben Anstrengungen Eines Teams von Spezialisten erfordern koordinierten. Pediatricians, Pädiatrische Gastroenterologen, Chirurgen, Schmerz-Management-Spezialisten-, Psychologen, Ernährungsberater und andere Fachleute des Gesundheitswesens Müssen möglicherweise systematisch und umfassend EINEN Affekt individuellen Plans's treatment.

Die spezifischen therapeutischen und Elle Verfahren Massnahmen für Personen mit CIP Wird variieren, abhängig von zahlreichen factors, einschließlich der spezifischen symptome vorhanden, dem Ort und DM Ausmaß des betroffenen teils des GI-Trakts, Eine individuelle'das Alter und sterben allgemeine Gesundheit, Toleranz bestimmter Medikamente oder Elle Verfahren, Persönliche vorlieben und other factors. Die Entscheidung über verwendung von bestimmten therapeutischen Interventionen sollten nur von Ärzten und Anderen Mitgliedern des Betreuungsteams in sorgfältiger Absprache mit DM Patienten und / oder Eltern auf der grundlage der Besonderheiten Waden Fall gemacht Werden die; Eine eingehende Erörterung der potenziellen Vorteile und Risiken, einschließlich möglicher Nebenwirkungen und Langzeitwirkungen; Patientenpräferenz; und andere geeignete factors.

Bei Personen mit sekundären CIP, treatment der zugrunde liegenden Erkrankung ist obligatorisch und Linderung von CIP symptome Bieten Kann. Die Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit primären oder idiopathischen CIP Sind komplex und vielfältig und erweisen Sich oft als Schwierig. Die Spezifische Behandlungsplan Kann sehr individuell sein und Können Anpassungen, totale parenterale Ernährung (TPN), enterale Ernährung, bestimmte Medikamente und Chirurgie Nahrungs umfassen.

Personen DM CIP Werden ermutigt MIT, zu essen fünf vor Sechs kleine Mahlzeiten pro Tag statt drei große und folgen Einer fettarmen, ballaststoffarme Ernährung. Eine solche Diät Kann Flüssigkeiten und weiche Lebensmittel betonen. Fetthaltige Lebensmittel Sind Vermutlich sterben Magenentleerung verzögern. Ballaststoffreiche Lebensmittel Sind gedacht, um mit Blähungen und Beschwerden in verbindung gebracht Werden. Einige Ärzte empfehlen Vermeidung Lactose wegen der Hohen Inzidenz von Lactoseintoleranz in der Allgemeinen bevölkerung. Betroffene Personen Auch Eine rückstandsarme Diät zu folgen ermutigt Werden, sterben Lebensmittel, sterben Verlassen unverdauten Teile im GI-Trakt (this unverdauten Teile Werden normalerweise zum bestandteil Stuhl) Begrenzt. Ein rückstandsarme Diät ist ähnlich, Aber in der Regel strenger als Eine niedrige Faser-Diät.

Betroffene Personen Können Auch Täglich Multivitamine und Nahrungsergänzungsmittel nehmen Müssen, für den Einzelnen von vorteil die sind, sterben Defizite in der Ernährung erfahren und / oder Mangelernährung.

Eine vielzahl von Verschiedenen Medikamente can Personen used Werden, mit CIP Behandelt. Medikamente can helfen, sterben symptome zu kontrollieren und um Komplikationen zu vermeiden. Antibiotika can Bakterielle Infektionen zu behandeln vorgeschrieben Werden und helfen, Durchfall und Blähungen zu lindern. Medikamente, sterben Wirksam gegen Übelkeit und erbrechen Sind (Antiemetika) can ebenfalls used Werden.

Prokinetika Sind Eine Klasse von medikamenten, mit der absicht der Aufgabe Verbesserung der Magen-Darm-Motilität Personen CIP Mit Häufig verschrieben Werden sterben. Prokinetika Magen-Darm-Motilität verbessern, INDEM sterben frequency der Kontraktionen in den Dünndarm zu erhöhen, ohne Ihre Rhythmen zu stören. Sich als Sie haben vorteilhaft in Einigen gefallen Aber insgesamt Ihre Wirksamkeit Krieg Begrenzt erwiesen. Examples für Prokinetika Sind Erythromycin, Metoclopramid, domeperidone, otreotide, tegaserod und lubiprostone. Ein Medikament namens Cisaprid ist ein Prokinetikum das used Wurde, CIP in der Vergangenheit zu behandeln, Aber nicht weit Länger nach verfügbar wegen Einer geschäftlichen verbindung mit Schweren Herzrhythmusstörungen im Jahr 2000 vom Markt freiwillig gezogen Wird.

Niedrig dosierte tricyclische Antidepressiva und Gabapentin gerechnet wurden used, um chronic Schmerzen zu behandeln. Schmerzmittel als Betäubungsmittel eingestuft Werden vermieden, Weil sie weiter Verdauungsfunktion verschlechtern Kann.

Enterale oder parenteraler Ernährung

Einige Menschen und Kinder Können nicht in der Lage oder nicht willens sein, zu essen, wegen der Schwere ihrer Erkrankung oder sie can nicht in der Lage grundlegenden Ernährungsbedürfnissen Auch mit Ergänzung und Ernährung Anpassungen beizubehalten. In solchen Gefallene Werden Einzelpersonen setzen Auf die enterale oder totale parenterale Ernährung (TPN). Enteralen Ernährung ist verwendung Eines Rohres Lebensmittel direkt in den Magen oder Dünndarm zu liefern sterben. Schließlich Werden sterben betroffenen Personen oral kleine Mengen eine Nahrung gegeben. Es ist wichtig, Dass Säuglinge, kleine Mengen eine Nahrung oral, um für das Kind erhalten zu lernen, wie zu saugen und zu essen.

TPN liefert alle täglichen Nährstoffbedarf Wie Protein, Zucker, Vitamine, Mineralstoffe, Kohlenhydrate und Fette manchmal. TPN ist ein Weg zu umgehen, Wie der Körper normalerweise Nahrung verdaut. Mit TPN Eine Spezielle intravenöse (IV) Leitung in Eine Vene in Hollywood und sterben Nährstoffe direkt in den Blutstrom abgegeben. Die erste Dosis von TPN ist in Einem Krankenhaus gegeben. Schließlich Wird TPN zu Hause gegeben. Die Menge eine Zeit Eine Person erfordert TPN Variiert. TPN ist teurer und Gefährlicher ist als sterben enterale Ernährung und Jeder Versuch gemacht Werden sollte, WENN Möglich, zunächst das enterale Weg zu Verwenden.

Einige Personen mit CIP Kann Durch intestinale Dekompression Behandelt Werden, ein Elle Verfahren, das den Druck Innerhalb der GI-Trakt REDUZIERT. Intestinale Dekompression Wird am häufigsten durchgeführt, INDEM ein Rohr in den Darmen Einsetzen ermöglicht den Ärzten abnormal gequollenen (gedehnten) -Segmente des Darmes zu dekomprimieren. Intestinale Dekompression can Transportkapazitäten zu verbessern und zu Einer verminderten Rate der Hospitalisierung für sterben Betroffenen Führen Kann. Bowel Dekompression Kann Auch zur treatment von Bauchschmerzen used Werden. In Einigen Gefallene Kann bei der Linderung der Bauch Quellung und Blähungen enterstomy Entlüftung unterstützen. Ein Entlüftungs enterstomy ist ein Elle Verfahren, in DM sterben Dünndarm Auf eine künstliche öffnung in der Bauchdecke Werden umgeleitet.

Nur selten und in sehr Spezifische und Schweren Gefallene von CIP, zur Chirurgie EINEN Abschnitt des Darms zu entfernen Kann erforderlich Wir sein. Weil Chirurgie Kann potenziell CIP verschlechtern, hat es Nur eine Begrenzte Rolle bei der treatment von bestimmten gefallen. If CIP zu Einems isolierten Teil des Darms Begrenzt ist, Kanns Eine chirurgische Bypass des betroffenen Segment von vorteil sein. Bestimmte Operationen Wie Die chirurgische entfernung Eines Abschnitts des Darms (Enterektomie) oder der Chirurgischen Schaffung Eines Durchgangs between DM Duodenum und Jejunum Kann möglicherweise sterben frequency bestimmte symptome verringern solche Würgen, erbrechen und abdominale Auftreibung.

Bei extrem Schweren Gefallene Wie für Personen, sterben auf andere Behandlungen (refraktärer Erkrankung) nicht reagieren, sterben in der Lage Waren Die richtige Ernährung mit other Therapien zu erhalten nicht, sterben auf TPN abhängig Sind, oder Komplikationen von TPN Wie Leberversagen auftreten sterben, klein Darmtransplantation Kann Eine Option sein. Während Eines Dünndarmtransplantation, Wird der betroffene Teil des Dünndarms entnommen und mit Einer von Einems Gesunden Spender Ersetzt. Eine vielzahl von Komplikationen mit Infos finden Dünndarmtransplantation einschließlich Organabstoßung, Infektionen und lymphoproliferative Krankheit auftreten. Daruber Hinaus ist das Elle Verfahren teuer und erfordert sterben weitere verwendung von Immunsuppressiva sterben Wahrscheinlichkeit Einer Abstoßung zu verringern. Doch Wie chirurgische Techniken und Immunsuppressiva in Wirksamkeit zu verbessern, das Überleben Hat sich Auch verbessert.

Investigational Therapien

Forscher untersuchen gegenwärtig sterben verwendung von Darmschrittmacher, sterben Auf dem same Prinzip der Herzschrittmacher Arbeiten. Darmschrittmacher Verwenden Hochfrequente elektrische Stimulation Eine Reihe von elektrischen Impulsen eine den GI-Trakt zu liefern. Erste Studien Haben Sich Auf eine verwandte gastrointestinale Motilität Erkrankung namens gastroparesis durchgeführt Worden. Erste ergebnisse HABEN verbesserungen bei Übelkeit und erbrechen gezeigt Mit diesem Zustand Verbunden Sind. Mehr Forschung ist Notwendig, um festzustellen, ob Darmschrittmacher bei der treatment von Magen-Darm-Motilität Erkrankungen Wie CIP Wirksam sein Wird.

Informationen zu current Klinischen Studien Wird im Internet unter www.clinicaltrials.gov veröffentlicht. Alle Studien Erhalt der US-Regierung sterben Finanzierung, und einige von der Privatwirtschaft Unterstützt Werden, sind auf of this government Webseite veröffentlicht.

Weitere Informationen über klinische Studien an der NIH-Klinikum in Bethesda, MD geleitet, Kontaktieren Sie sterben Patientenrekrutierung Büro NIH:

Gebühren: (800) 411-1222

TTY: (866) 411-1010

Weitere Informationen über klinische Studien von Privaten Quellen Gefördert, in der Hauptsache, Kontakt:

Referenzen

Rose J, Lacy BE. Chronische intestinale Pseudoobstruktion. In: Advanced Therapy in der Gastroenterologie und Lebererkrankungen, 5. Aufl, Bayless, Diehl, Editoren. 2005 BC Decker, Inc. Hamliton, Ontario. Pp.375-380.

Faure C. Chronische intestinale Pseudoobstruktion. In: Pediatric Gastrointestinal Disease, 4. Aufl, Walter, Goulet, Kleinman, Sherman Schneider, Sanderson, Editoren. 2004 BC Decker, Inc. Hamliton, Ontario. Pp. 1044-1054.

Sanaka MR, Soffer EE. Intestinale Pseudoobstruktion bei Erwachsenen. In: NORD Guide to Rare Disorders. Lippincott Williams Wilkins. Philadelphia, PA. 2003: 347.

Hyman PE, Sood M. Intestinale Pseudoobstruktion (Pediatric Darstellung). In: NORD Guide to Rare Disorders. Lippincott Williams Wilkins. Philadelphia, PA. 2003: 348-349.

Lee BH, Kim N, Kang SB, et al. Zwei Fälle von chronischer idiopathischer intestinaler Pseudoobstruktion mit unterschiedlichen Klinischen Merkmalen. J Neurogastroenterol Motil. 2010; 16: 83-89. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2879827/

Lacy BE, Lowe BJ. Diagnostizieren, treatment und Ernährungsmanagement von chronischer intestinaler Pseudoobstruktion. Praktische Gastroenterlogy. 2009; 24.09. http://www.medicine.virginia.edu/clinical/departments/medicine/divisions/digestive-health/nutrition-support-team/nutrition-articles/LacyArticleAug09.pdf

Lindberg G, Iwarzon M, Törnblom H. Klinische Merkmale und langfristige Überleben bei chronischer intestinaler Pseudoobstruktion und magensaftresistente Motilitätsstörungen. Scand J Gastroenterol. 2009; 44: 692-699. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19308797

Lingberg G, Törnblom H, Iwarzon M, et al. Voll Dicke Biopsie Befunde bei chronischer intestinaler Pseudoobstruktion und magensaftresistente Motilitätsstörungen. Darm. 2009; 58: 1084-1090. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19136514

Antonucci A, Fronzoni L, Cogliandro L, et al. Chronische intestinale Pseudoobstruktion. Welt J Gastroenterol. 2008; 14: 2953-2961. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2712158/

Stanghellini V, Cogliandro RF, Degiorgio R, et al. Chronische intestinale Pseudoobstruktion: Manifestationen, Naturgeschichte und Management. Neurogastroenterol Motil. 2007; 19: 440-452. http://www.gemd.org/filesupload/contenido_subsubapartado/14_30_2-estomago intestino_pseudoobstruccion-cronica-intestinalpdf_contenido_subsubapartado.pdf

Munoz MT, Solis Herruzo JA. Chronische intestinale Pseudoobstruktion. Rev Esp Enferm Dig. 2007; 99: 100-111. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17417923

Connor FL, Di Lorenzo C. Chronische intestinaler Pseudoobstruktion: Bewertung und das Verwaltung. Gastroenterology. 2006; 130: S29-S36. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16473068

De Giorgio R, Sarnelli G, Corinaldesi R, Stanghellini V. Fortschritte in Unserem Deschamps nun der Pathologie der chronischen Darmpseudoobstruktion. Darm. 2004; 53: 1549-1552. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15479666

AUS DEM INTERNET

Nationale Digestive Diseases Aktuellen Informationen. Intestinale Pseudoobstruktion. Januar 2008. Verfügbar unter: http://digestive.niddk.nih.gov/ddiseases/pubs/intestinalpo/ Abgerufen am: 12. Juli 2011 statt.

Chronischer intestinaler Pseudoobstruktion. Orphanet Enzyklopädie, Januar 2007. Verfügbar unter: http://www.orpha.net Abgerufen am: 12. Juli 2011 statt.

Jahre veröffentlicht

1987, 1988, 1989, 1994, 2003, 2012

Die Informationen in NORD’s Rare ist nur für Bildungszwecke und ist nicht dazu gedacht Disease-Datenbank, den Rat Eines Arztes oder other qualifizierten Arzt zu ersetzen.

Der Inhalt der Website und Datenbanken der National Organization for Rare Disorders (NORD) DM Urheberrecht und Dürfen nicht vervielfältigt, Kopiert, Heruntergeladen oder verbreitet Werden, in irgendeiner Weise für Kommerzielle oder öffentliche Begünstigte Zwecke, ohne vorherige Schriftliche Zustimmung und genehmigung von NORD. Einzelpersonen can Eine harte Kopie Eines einzelnen Krankheit für den persönlichen Gebrauch, und drucken that der Inhalt nicht modifizierten und umfasst NORD’s Urheberrecht.

National Organization for Rare Disorders (NORD)
55 Kenosia Ave. Danbury, CT 06810 • (203)744-0100

Bericht Index

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE

  • Darmbakterien, Darmbakterien.

    Verdauungsstörungen Health Center Die Durchschnittliche menschliche Verdauungstrakt ist Heimat so viele Wie 1000 ArTeN von Mikroorganismen sterben. Sterben Meisten von them Sind harmlos — oder sogar hilfreich — unter Normalen …

  • Darmkrebs symptome women_9

    Magen-Darm-Gesundheitszentrum War Dünndarm Bakterielle Überwucherung (SIBO) ist? Der Dünndarm, der Auch als Dünndarm Bekannt. Teil des Verdauungssystems ist, den Magen mit Verbindet die …

  • Darmkrebs symptome women_8

    Darmverschluss, Ileus. Defintion, Ursachen, symptome, Diagnostizieren, Complication und treatment Ileus Definition Darmverschluss ein Wichtiger Bauch Notfälle ist. Es Kann sterben Auswirkungen auf …

  • Intestinale Angioödeme — Ursachen …

    Intestinale Angioödeme # 8211; Ursachen, symptome, Diagnostizieren, treatment ist Intestinale Angioödeme Eine Ziemlich seltene Zustand, wo es von der Wand des Darms ist Schwellung (Darm). Es kann …

  • Darmpolypen causes_2

    Verdauungsstörungen Health Center © 2014 WebMD, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Die Därme Sind ein langer, kontinuierlicher Schlauch läuft vom Magen zum Anus. Die Meisten Aufnahme von Nährstoffen und Wasser …

  • Darmwürmer beim Menschen Zeichen

    Häufige Anzeichen von Parasiten bei Menschen Parasiten Sind mikroskopisch kleine Organismen, sterben im Körper des wirtes leben. Sie richten Auf dem Wirt für Sich ganz Ihre Ernährung und Schutz. Einige von them nicht …