Impfschema, Erwachsene …

Impfschema, Erwachsene …

Impfschema, Erwachsene ...

Masern / Mumps / Röteln (MMR)

Masern. In der Vergangenheit war die Masern eine häufige Kinderkrankheit. Es war eine große weltweite Ursache für Krankheit und Tod. Masern ist eine Virusinfektion durch die Luft übertragen. Ähnliche Symptome wie oberen Atemwegsinfektionen (verstopfte Nase, Niesen, Halsschmerzen) und hohes Fieber fünf bis sieben Tage dauernden markieren die Anfangsphase. Kleine weiße Flecken erscheinen auf der Innenseite der Wangen zwei Tage vor dem Auftreten eines Ausschlags. Der Ausschlag erscheint zuerst auf dem Gesicht und hinter den Ohren. Es breitet sich dann auf den Stamm, von den Extremitäten gefolgt, einschließlich der Handflächen und Fußsohlen. Es blendet in der Reihenfolge des Auftretens. Komplikationen sind Entzündungen des Gehirns (Enzephalitis), Krampfanfälle. und Tod.

  • Nach Angaben der CDC, bevor die Entwicklung der Lebendimpfstoff im Jahr 1963 etwa 500.000 Fälle von Masern und 500 assoziierten Todesfälle wurden jährlich in den Vereinigten Staaten berichtet.
  • Bis 1983 sank die Entwicklung und Umsetzung des Masern-Impfstoff die jährliche Zahl der gemeldeten Fälle auf 3.600.

Mumps. Mumps wird durch das Mumps-Virus verursacht wird. Übliche Symptome sind Fieber, Schwäche und Schmerzen im Körper. Das auffälligste Merkmal von Mumps ist Schwellung einer oder beider Parotiden (Speicheldrüsen). Die Krankheit der Regel verläuft ohne Komplikationen, aber Meningitis (Entzündung der Schleimhaut des Gehirns) in einigen Fällen auftreten. Obwohl der Hoden Schwellung in einigen Männern auftreten kann, ist die Sterilität selten. Einige Fälle werden Taubheit auf einem Ohr leiden.

  • Die Inkubationszeit beträgt in der Regel 14 bis 18 Tage. Die meisten Fälle im Frühjahr auftreten. Das Virus wird durch infizierte Speichel oder Harn-Speichel übertragen wird.
  • Die Einführung des Impfstoffs in den späten 1960er Jahren dramatisch verringert das Auftreten von Mumps in den nächsten 20 Jahren.

Röteln. Rubella ist ein viraler durch Inhalation von virushaltigen Tröpfchen in der Luft verursachte Krankheit. Es wird von Hautausschlag, Fieber und schmerzhaft geschwollene Lymphknoten. Es kann eine Vielzahl anderer Symptome sein. Die verheerendsten Komplikation ist die Infektion des Fötus während des ersten Trimesters der Schwangerschaft. Dies führt in der Regel zu Entwicklung von kongenitalen Röteln. Exposed Babys können später eine Reihe von Krankheiten wie Grauer Star in einem jungen Alter, Glaukom entwickeln. Schwerhörigkeit. Retardierung und Herzfehlern. Schwangere Frauen können auch eine erhöhte Rate von Fehlgeburten haben. Im Jahr 1967 verringerte sich die Lizenzierung des Impfstoffs dramatisch die Zahl der gemeldeten Fälle.

Wer bekommt den Impfstoff: Die Masern, Mumps und Röteln-Impfstoffe enthalten lebende Viren. Sie werden üblicherweise in einem einzigen Impfstoff (MMR) als erste Dosis für Kinder im Alter von 12-15 Monaten gegeben kombiniert; die zweite Dosis wird vor dem Kindergarten (oder die erste Gelegenheit danach) gegeben. Bei Erwachsenen wird die MMR-Impfstoff für diese Gruppen empfohlen:

  • Erwachsene im Jahr 1957 oder später geboren wurden und die älter sind als 18 Jahren sollten eine Dosis erhalten.
  • Hochrisikogruppen, wie zum Beispiel im Gesundheitswesen Tätigen, College-Teilnehmer und internationale Reisende sollten zwei Dosen insgesamt erhalten.
  • Erwachsene vor 1957 geboren sind in der Regel immun gegen Mumps und Masern angesehen, wenn der Nachweis erbracht wird.
  • Frauen im gebärfähigen Alter (unabhängig von Alter und Geburtsjahr) ohne Nachweis der Immunität sollte immunisiert werden. Frauen sollten nicht eine MMR-Impfung während der Schwangerschaft erhalten oder wenn sie innerhalb von vier Wochen nach der Impfung schwanger werden können.
  • Nebenwirkungen: Hautausschlag, Juckreiz, Fieber und Gelenkschmerzen sind häufig. Wer eine frühere Reaktion auf den Impfstoff sollte es vermeiden gehabt hat. innerhalb von vier Wochen nach der Impfung und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem Frauen Schwangerschaft sollte es auch vermeiden antizipieren. Stillen ist keine Gegenanzeige. Lassen Sie vier bis sechs Wochen zwischen den einzelnen Dosen.

Ärztlich Bewertet von einem Arzt auf 2016.07.20

Lesen Sie, was Ihr Arzt auf Medscape ist: Reading

Medizinisches Wörterbuch

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Measles (Rubeola) können Erwachsene bekommen wieder Masern.

    Measles (Rubeola) Measles ist ein ernstes durch ein Virus verursacht Krankheit. Es ist sehr leicht von Mensch zu Mensch übertragen und kann Ausbrüche von Krankheiten produzieren. Bevor der Impfstoff zur Verfügung standen, über …

  • Impfschema, Erwachsene …

    IN DIESEM ARTIKEL Varizellen (Windpocken) Varicella-Zoster-Virus (VZV) ist ein Mitglied der Herpesvirusfamilie. Es kann entweder Windpocken (Varizellen) oder Herpes zoster (Gürtelrose) verursachen. Windpocken…

  • Masern bei älteren Erwachsenen, Masern bei älteren adults._1

    Measles Masern bei Erwachsenen ist eine hoch ansteckende Viruserkrankung, die durch respiratorische Tröpfchen von Husten verbreitet wird und niest, Kontakt mit der Haut oder über Gegenstände, die mit dem lebenden Virus auf sie ….

  • Ichthyose Pflege, Windpocken Erleichterung für Erwachsene.

    Chicken Pox Vielen Dank für die Zeit nehmen, diese Informationen zu liefern. Windpocken ist eine gemeinsame durch das Varicella-Zoster-Virus verursachte Erkrankung, die ein Mitglied der Herpes Familie ist. Normalerweise ist es…

  • Masernausbruch bei den Erwachsenen …

    Masernausbruch unter Erwachsenen, nordöstliche China, 2014 Downloads für die Redaktion: Im Jahr 2005 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Vorschlag Masern im westlichen Pazifik Region zu beseitigen …

  • Rückenschmerzen bei Erwachsenen, Zurück …

    Unspezifische Rückenschmerzen bei Erwachsenen etwa 8 von 10 Menschen haben eine oder mehrere Anfälle von Schmerzen im unteren Rücken. In den meisten Fällen ist es nicht aufgrund einer schweren Erkrankung oder einer schweren Rückenproblemen, und die genaue …