Hausbesitzer Wird Durch Fehlerhafte getränkt …

Hausbesitzer Wird Durch Fehlerhafte getränkt …

Hausbesitzer Wird Durch Fehlerhafte getränkt ...

Hausbesitzer Wird Durch defekte Wasserzähler getränkt

Heute ist der Anwalt Sehen bringt them Eine andere Geschichte von unschätzbarem Wert von Regierungs Absurdität von Troy.

"Unbezahlbar" im übertragenen Sinne, das ist. Für Eugene Booth, Einem 74-jährigen Witwer, of this Hut Problem auf jeden Fall EINEN Preis.

Im Moment Liegt sie bei 530 $ — war EINEN kräftigen Schlag sein Würde, Auch Wenn Es Weniger als Hälfte der ursprünglichen 1.309 $ suchte Anfang of this Monats sterben.

Stand frustrierend Geschichte begann Anfang of this Monats, als er seine vierteljährlich Wasserrechnung geöffnet und Krieg erstaunt, sterben 1.309 $ Gebühr zu Sehen.

Er hat nicht sofort wieder zu den üblichen Menge auf sterben Wasserrechnungen er während der Zwei Jahrzehnte erhalten hat, und er in Seinem Manor Boulevard zu Hause gelebt hat, Aber er Wusste that es als weit Wenigers Krieg sterben. Auf Seinen Wunsch Stadt Wasser-Abteilung Aufzeichnungen für seine Adresse in den Letzten drei jahren festgestellt that er vier Rechnungen von $ 49,58 je im Letzten Jahr bezahlt überprüft sterben.

Seine Rechnungen 2008 und 2009 sprang um im Bereich $ 40, Richt bei 87,03 $ im März 2009 so günstig Wie 47,10 $ im Januar 2009. In früheren jahren Tauchen, Könnte es gewesen sein, Aber wahrscheinlich nicht mehr als $ 100, schätzte er.

Booth, ein Pensionierter Lagerarbeiter, sagt, seine Wasserverbrauch ist moderat — vor Allem im Jahr-und-ein-halb, Weil er seine Frau verloren, Patricia, und Mutter, Evelyn, ETWA EINEN Monat auseinander 2009. Beide teilten Sich sterben 22- Jahre alten Ranchhaus Mit Booth, Bevor sie starben.

"Ich glaube nicht, that viel Wasser Verwenden," er sagte. "Ich nicht waschen das Auto. Ich kein Wasser in den Rasen."

Als er sterben Stadt Über die hohe Rechnung kontaktiert Wurde Booth gesagt, Dass es Eine Diskrepanz gefunden reflektiert Wird,, ideal für Arbeitnehmer im Letzten Herbst Seinen alten Innenmesser mit Einer Neuen Elektronischen Ersetzt, der Ferne abgelesen Werden Können.

Ihm Wurde gesagt, Dass ein externes Messgerät auf Seinem Haus, sterben das der Eine von den mitarbeitern der Stadt und grundlage für Waden Abrechnungen im laufe der Jahre zu lesen war, gefunden Wurde, mit der Inneneinrichtung aus dem Gleichgewicht geraten zu sein. Die Stadt ergab, Dass der Verbrauch insgesamt Auf dem alten Innenmesser, der Höher Krieg, Krieg tatsächlich richtige und Booth Würde jetzt Haben sterben um den Unterschied between DM, Make-up und war er vorher bezahlt.

"Sie sagten, Dass, im laufe der Jahre, meine NUTZUNG viel mehr Krieg als das, was ich Dafür bezahlt habe," er sagte. "Ich hatte nie jemand Anfrage im Haus zu kommen, und das Messgerät lesen. Ich hätte es gerne Getan."

Der Leiter der Abteilung Wasser, Neal Bonesteel. Bot sterben umstrittene Rechnung zu $ ​​530 zu schneiden, Aber er sagte nichts über das zu tun, Wurde ermächtigt. Ich habe Versucht, Bonesteel zu Motivation und andere Mentalität, Aber nicht hören, zurück.

Wie Booth, war ich überrascht, that Die Stadt jetzt sterben Zahlung verlangen für Wasser wäre es behauptet Wurde Eine unbestimmte Anzahl von JAHREN über — Vielleicht Jahrzehnte — und für sterben Stadt IHM nie sterben in Rechnung Gestellt, Wenn Es used Wurde.

Hinzu kommt, Dass, der Ansicht, that sterben vermeintlichen Fehler von Einems fehlerhaften stadteigenen Meter stammten, sterben ausserhalb für BEQUEMLICHKEIT der Stadt Eigenes Personal Installiert Wurde sterben.

"Ich Zog in diesem Haus, und es war ganz neu. Ich habe Rechnungen bezahlt sie mir geschickt Haben sterben," Booth sagte. "Wer ist zu sagen, ob ich möglicherweise zu viel bezahlt? Ich bezweifle es, Aber es ist ein guter Gedanke."

Stand Ausgezeichnete Punkte fiel auf taube Ohren, als ich sie präsentierte Bürgermeister Harry Tutunjian ‘s-Sprecher Jeff Pirro.

"Weil er das Wasser used Wird," Pirro sagte unverblümt — und immer wieder — als ich fragte, warum Booth Nonne Eine so große Menge für den Wasserverbrauch, sterben Stadt nie während der sterben regulären Zählerstände ausgezählt bezahlen sollte.

Abgesehen von der offensichtlichen Punkt, Dass wir nicht sicher sein can that Stand WIRKLICH so viel Wasser used Haben, als Pirro behauptet, ich frage mich, ob Eine faire gesinnten Richter solche Nachberechnung genehmigen Würde.

Und Wenn stirbt der Stadt Lage ist, ich glaube, es wird jetzt obliegt Jedem Eigentümer in Troy, Stadt gebissen Regelmässig sterben, um zu Confirm that seine neue Meter Auch Arbeiten und Aufzeichnung richtig sterben, so that sie nicht mit ähnlichen Überraschung Rechnungen Getroffen Werden 10 oder in 20 jahren noch.

Als ich sagte, ich dachte, es sei unfair, Booth zu Erwarten, Eine solche hohe Rechnung jetzt Krieg wegen Eines möglicherweise Jahre alten Fehlfunktion Eines stadteigenen Meter, Pirro überraschende Antwort zu achten, Dass in der Vergangenheit, "er klagte nicht über niedrigere Rechnungen bekommen, richtig. Während of this Zeit Könnte er used Haben Wasser, nicht das er für in Rechnung Gestellt Wurde, und das war nicht etwas, war er suchte in, richtig?"

Ähm, na ja, das erfordert offenbar mir Eine Beobachtung zu Bieten Würde ich normalerweise offensichtlich betrachten: Stand had keine möglichkeit zu wissen,, ideal in der Tat, seine Rechnungen aus anders sein Könnte, war sie hätte sein Sollen. Stadt Arbeiter seine Stadt Installierte Außen Meter lesen, schickte Stadt Rechnungen und er bezahlt sie sterben.

Nach Pirro Krieg sterben ausserhalb Meter tatsächlich ein "Leser" Version, sterben ursprünglich Auf dem alten Innen Meter mit Verkabelung Verbunden Krieg sterben irgendwann schlecht gegangen sein Durcheinander. "Der Außen-Meter ist ein Leitfaden, Aber das Innere Meter die ist Regel," er sagte.

Wenn Der Innenmesser Ersetzt Wurde, Wurde entdeckt that sterben kumulierte NUTZUNG ausgezählt auf that Meter viel Grösser Krieg als sterben NUTZUNG Auf dem Außen-Guide Meter ausgezählt, sagte er. Stand Würde Dann für sterben Differenz in Rechnung Gestellt, sagte Pirro und "in Fairness zu IHM, wir sterben Rechnung in Zwei Hälften schneiden."

Pirro Könnte nicht Zählen, Wie viele der alten Meter seit 2008 gefunden gerechnet wurden, fehlerhaft zu sein oder Eine Diskrepanz mit der Außen HABEN Ersetzt Bieten "Leser" Meter. Er sagte, er weiß auch nicht, ob sterben Stadt Beschwerden ähnlich Wie Stand von Ande Hausbesitzer erhalten hat.

Ich habe MIT Stadtrat Ken Zalewski in. Derens 5. Bezirk umfasst Heim Booth. Er sagte, ein Anderer bestandteil IHN- mit Einems schnell identischen Ausgabe in verbindung Treten HABEN.

In diesem Fall jedoch Erhielt der Hausbesitzer eine Rechnung für $ 2500 nach IHREM alten Zähler Ersetzt Wurde, und sterben Stadt abgeschnitten, die rechnung zu Einems noch empörend 1,250 $.

"Ich fand es einfach Wirklich unfair," sagte Zalewski, ein Demokrat, Aber er sagte, er nicht in der Lage war, Republikaner Tutunjian Verwaltung weiter zu sterben Verändern!, um Rechnung zu Überzeugen sterben.

"Es ist schuld des Hausbesitzer nicht sterben. Sie Bezahlte Ihre Rechnung," Zalewski sagte. "Das ist einfach falsch jemand Eines Tages sagen: «. Hey, wir Ersetzt das Messgerät, und Durch Die Art und Weise, Sie schulden uns $ 1,250″"

If Booth nicht seine umstrittene Rechnung zu bezahlen, Wird er Eine 5-prozentige Monatliche Gebühr anfallen, ab DM 2. Februar und er Könnte schließlich den ausstehenden Betrag zu Wadenfänger Steuerschuld hinzugefügt Sehen.

Leider bietet der Kragen Stadt Ihre Wasserkunden keine Elle Verfahren zur Wasserrechnungen ansprechend, und nur Regress Stand Kann Stadt vor Gericht zu bringen sein sterben. Er Könnte mit der Relativ- kostengünstige möglichkeit, Small Claims Court Beginnen, wo er Seinen Fall ohne Anwalt Darstellen Könnte.

Ich hoffe, er tut. Ich habe zu glauben, Dass JEDE Ehrlich Richter zu Seinen Gunsten Entscheiden Würde.

Immerhin sagen, Dass es in Eigenen Steiger Booth: "This Art von screwy ist, glaube ich."

Der Anwalt Kann bei advocate@timesunion.com zu Motivation und andere Mentalität. Der Anwalt Erscheint in Gedruckter Formular Donnerstags und sonntags, und Online unter http://timesunion.com/advocate.

Beladen

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE