Leber-Krebs — Ursachen der Leber …

Leber-Krebs — Ursachen der Leber …

Leber-Krebs - Ursachen der Leber ...

Leberkrebs

Um eine PDF-Kopie unserer Broschüre herunterladen, Leberkrebs und Tumoren, Bitte Klick hier.

Was sind die Ursachen Leberkrebs?

Viele Faktoren können eine Rolle bei der Entwicklung von Krebs spielen. Da die Leber Blut aus allen Teilen des Körpers filtert, Krebszellen aus anderen Ländern können in der Leber einlegen und beginnen zu wachsen. Cancers, die im Darm beginnen oft auf die Leber ausgebreitet. Die Fähigkeit der Leber zu regenerieren, kann auch auf die Entwicklung von Leberkrebsarten verknüpft werden.

Leber-Krebs-Abbildung mit freundlicher Genehmigung von MayoClinic.com verwendet. Alle Rechte vorbehalten

Wie werden Leberkrebs eingestuft?

Es gibt viele Arten von Lebertumoren, Tumoren nur einige davon sind. Die wichtigste Klassifizierung ist, ob die Tumoren sind gutartig (relativ harmlosen) oder bösartig (der Lage, aus der Leber verbreiten und damit ernstere).

Hämangiom ist die häufigste Art von gutartigen Lebertumor. Es ist eine abnorme Wachstum von Blutgefäßen in der Leber, die in den Fötus beginnt. Mehr als 10% der normalen Bevölkerung hemanigomas in der Leber. Die meisten Menschen mit Hämangiome haben keine Symptome und bedürfen keiner Behandlung. Einige Hämangiome können in seltenen Fällen vergrößern und bluten in welchem ​​Fall sie die chirurgische Entfernung erfordern.

Leberadenome sind gutartige Tumore der Leberzellen. Die meisten verursachen keine Symptome und keine Behandlung erforderlich. Allerdings, wenn sie groß sind sie Schmerzen oder Blutverlust führen kann und entfernt werden müssen. Leberadenome treten häufiger bei Frauen und scheint in einigen Fällen durch die Pille oder Schwangerschaft ausgelöst werden.

Fokale noduläre Hyperplasie (FNH) ist ein tumorartige Wachstum verschiedener Zelltypen. Obwohl FNH Tumore gutartig sind, kann es schwierig sein, sie Krebs aus der Leber zu unterscheiden.

Bösartige Geschwülste

Die häufigste Form der primären Leberkrebs (Krebs, der in der Leber beginnt) bei Erwachsenen ist ein hepatozelluläres Karzinom (HCC) genannt. Es ist ein Krebs der Leberzellen. Diese Art von Krebs können unterschiedliche Wachstumsmuster aufweisen. Einige beginnen als eine einzige Tumor, der größer wird. Es kann in späteren Stadien der Krankheit zu anderen Teilen der Leber verteilen.

Leberkrebs kann auch in mehr als einem Standort in der Leber entwickeln und in mehrere Tumoren wachsen können. Dieses Muster wird am häufigsten bei Menschen mit Leberzirrhose gesehen.

Ein weiterer Leberkrebs ist cholangiocarcinoma genannt. Sie stammt aus der kleinen Gallengänge, die Röhren sind, die Galle in die Gallenblase führen.

Meistens jedoch, wenn Krebs in der Leber vorkommt, es begann nicht dort, sondern von einem Krebs auf die Leber ausgebreitet, die an anderer Stelle im Körper begann. Diese Krebsarten sind benannt nach dem Ort, wo sie begann (primären Standort) und sekundären Leberkrebs oder Krebs Metastasen betrachtet. Beispielsweise Krebs, in der Lunge und verteilt in die Leber wird gestartet metastatischen Lungenkrebs mit Ausbreitung in der Leber bezeichnet. Sekundäre Leberkrebs sind 30 Mal häufiger als primären Leberkrebs.

Was sind die Risikofaktoren, die mit Leberkrebs in Verbindung gebracht?

In Abwesenheit von chronischen Leberkrebs Lebererkrankung ist selten. Jedoch kann bei Patienten mit einer Lebererkrankung, Leberkrebs durchaus üblich. Die genaue Ursache von Leberkrebs ist nicht bekannt. Wissenschaftler haben viele Risikofaktoren identifiziert, die jemand häufiger Leberkrebs machen zu entwickeln:

  • Unter denen mit chronischer Lebererkrankung, sind Männer häufiger Leberkrebs zu entwickeln als Frauen sind. Der Grund hierfür ist nicht bekannt.
  • Virale Infektion der Leber: chronische Infektion entweder mit Hepatitis B oder Hepatitis C kann zur Entwicklung von Krebs führen.
  • Bestimmte Arten von vererbten Lebererkrankungen wie Hämochromatose, die in der Leber, sowie alpha-1-Antitrypsin-Mangel in Anhäufung von zu viel Eisen führt und Tyrosinämie kann später im Leben zu der Entwicklung von Leberkrebs führen.
  • Zirrhose ist die Bildung von Narbengewebe in der Leber. Dies kann oft zu Krebs führen. Die wichtigsten Ursachen der Leberzirrhose sind Alkoholkonsum, chronische Hepatitis B und C und nichtalkoholischer Steatohepatitis (NASH). Die meisten Ursachen der Zirrhose sind auch mit der Entwicklung von Leberkrebs in Verbindung gebracht.
  • Alkohol: übermäßigen Alkoholkonsum ist ein bekannter Risikofaktor für die Entwicklung von alkoholbedingter Leberzirrhose und Leberkrebs.
  • Fettleibigkeit erhöht das Risiko von Leberkrebs in jenen Patienten, bei denen es Lebererkrankung verursacht.
  • Der Tabakkonsum erhöht das Risiko von Leberkrebs, wenn Sie bereits eine chronische Lebererkrankung haben.
  • Anabole Steroide: langfristige Einsatz von Anabolika kann das Risiko von Leberkrebs erhöhen.
Wie hoch ist die Inzidenz von primärem Leberkrebs?

Primäre Leberkrebs machen weniger als 1% aller Krebserkrankungen in Nordamerika, während in Afrika, Südostasien und China, sie für bis zu 50% der Krebserkrankungen ausmachen. Die hohe Prävalenz von Menschen, die Hepatitis-B-Virus und mit Leberzirrhose trägt, kann für diese geografische Diskrepanz erklären.

Was sind die Symptome von Leberkrebs?

In den frühen Stadien, hat Leberkrebs nicht Symptome verursachen. Einige häufige Symptome von fortgeschrittenem Leberkrebs umfassen:

  • Gewichtsverlust
  • Appetitverlust
  • Bauchschmerzen
  • Gelbsucht
  • Flüssigkeit im Abdomen
Wie erkannt wird Leberkrebs?
  • Ultraschall
  • Bluttest für ein höheres Maß an Alpha-Fetoprotein (AFP) zu überprüfen
  • Computertomographie-Scan (CT)
  • Magnetresonanztomographie (MRI)
Gibt es Behandlungen für Leberkrebs?

Die Behandlung von HCC, hängt von der Stufe und der Geschwindigkeit des Tumorwachstums. Kleine primäre Tumoren der Leber sind heilbar. Die Heilungsraten als die Tumorgröße nimmt im Allgemeinen zu verringern. Die Behandlung von Leberkrebs kann eine Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie oder Lebertransplantation beteiligt.

Die Operation kann eine kleine Lebertumor durch ein Verfahren wie Resektion bekannt entfernen, in dem ein Stück der Leber, den Tumor enthält, entfernt wird. Wenn alle der Krebs entfernt werden kann, hat ein Patient eine gute Aussichten für das Überleben. Wenn der Krebs zu groß ist, in vielen verschiedenen Teilen der Leber gefunden wird, oder hat sich über die Leber ausbreiten, kann es nicht möglich sein, sie vollständig zu entfernen. Für viele Menschen mit Leberzirrhose ist unzureichend gesunde Leber Entfernung auch einen kleinen Teil der Leber zu ermöglichen. In diesem Fall ist ein chirurgischer Eingriff keine Option.

Tumor Ablation oder Embolisation

Ablationssystem bezieht sich auf Methoden, die den Tumor, ohne es zu zerstören. Beispiele dafür sind die Zerstörung des Tumors durch energiereiche Radiowellen (RFA) verwenden, ist es mit einem sehr kalten Metallsonde Gefrieren oder Alkohol direkt in den Tumor eingespritzt, Krebszellen zu töten. Die Blutversorgung der Krebs kann durch die Blockierung der Arteria reduziert werden, die den Krebs-Feeds oder durch Einspritzen von Materialien, die die Arterie verstopfen. Dies wird Embolisation genannt. Weil diese Art der Behandlung auch Blutzufuhr zu dem normalen Lebergewebe reduziert, kann es für Leute mit Krankheiten wie Hepatitis oder Zirrhose gefährlich sein.

Chemoembolisation beinhaltet Embolisation mit einer Chemotherapie kombiniert. Chemoembolisation Leben verlängert bei Patienten, bei denen Heilung nicht möglich ist.

Die Strahlentherapie ist eine Behandlung, die hochenergetische Strahlen (wie Röntgenstrahlen) verwendet, um zu töten oder Krebszellen schrumpfen. Diese Art der Behandlung verwendet werden, kann eine Lebertumor zu schrumpfen oder Linderung der Symptome bieten, aber es macht die Leber Krebs nicht heilen.

Die Chemotherapie bezieht sich auf die Verwendung von Medikamenten, um Krebszellen zu töten. Normalerweise werden die Medikamente in eine Vene oder durch den Mund. Leberkrebs reagieren nicht gut auf die meisten Chemotherapeutika.

Sind Menschen mit Leberkrebs für eine Transplantation in Betracht gezogen?

Die meisten Krebsarten der Leber beginnen anderer Stelle im Körper und zur Leber verteilen. Diese Krebsarten sind nicht heilbar durch eine Lebertransplantation. Tumore, die in der Leber stammen, werden in der Regel in einem fortgeschrittenen Stadium erkannt. Sie sind auch selten durch eine Lebertransplantation geheilt. Wenn der Krebs der Leber klein und beschränkt ist, kann eine Transplantation betrachtet.

Gibt es Behandlungen für sekundären Leberkrebs?

Die Leber ist in etwa 1/3 aller Krebserkrankungen beteiligt sind und oft jene, die in den Gastrointestinaltrakt, Kolon, Pankreas, Magen, Brust und Lunge beginnen. Die Risikofaktoren bei dieser Art von Leberkrebs beteiligt sind zahlreiche gegeben, dass die Krebse aus anderen Ländern stammen. Die Prognose für Patienten mit sekundärer Lebertumoren ist abhängig von der primären Standort der Bösartigkeit. Im Allgemeinen Patienten leben nicht länger als ein Jahr von der Diagnose von Lebermetastasen. Behandlungen bleiben unbefriedigend, aber gehören Chemotherapie, Immuntherapie und Embolisation.

Kann Leberkrebs verhindert werden?

Prävention ist der beste Schutz gegen Leberkrebs. Weltweit ist die häufigste Risikofaktor für Leberkrebs chronischer Hepatitis B und C-Infektion. Daher ist die Prävention dieser Formen von Lebererkrankungen wichtig. Die kanadische Liver Foundation empfiehlt, dass alle Kinder als auch Erwachsene mit hohem Risiko sollte gegen Hepatitis B geimpft werden, da es keinen Impfstoff gegen Hepatitis C ist, ist es wichtig, die Ausbreitung dieser Krankheit zu verhindern, und alle für die Behandlung zu identifizieren und zu bewerten diejenigen, die bereits mit dem Hepatitis-C-Virus infiziert.

Der Alkoholkonsum sollte nicht mehr als ein bis zwei Gläser Alkohol pro Tag begrenzt werden. Das Trinken von Alkohol kann jeden Tag sowie Binge-Trinken an der Leber schädlich sein. Wenn Sie bereits eine Lebererkrankung haben, ist die sicherste Menge Alkohol überhaupt keinen Alkohol.

Es ist wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu halten und Bewegung in Ihren Alltag vorstellen.

Menschen mit hohem Risiko für Leberkrebs sollten regelmäßig die Chancen der Früherkennung zu erhöhen gescreent werden. Die Früherkennung von kleinen Leberkrebs verbessert die Heilungschancen Techniken wie Radiofrequenzablation mit. Jeder, der mit einem Risiko für die Entwicklung von primären Leberkrebs ist, sollte durch Ultraschall in sechs monatlichen Abständen regelmäßige Überprüfung zu unterziehen. Finding abnormer Screening Ultraschall-Ergebnisse sollte ein Besuch in einem Leber-Spezialist aufzufordern.

Was hält die Zukunft bereit?

Die kanadische Leber-Stiftung fördert die Erforschung der Ursachen, Diagnose, Prävention und Behandlung aller Formen von Lebererkrankungen, einschließlich Leberkrebs. Wissenschaftler suchen nach den Ursachen für Leberkrebs, Möglichkeiten, es zu verhindern und Behandlungen zu verbessern. Kontrolle der viralen Hepatitis-Infektion und bessere Behandlungen für chronische Hepatitis könnte etwa der Hälfte der Fälle Leberkrebs weltweit verhindern. Neue Methoden, die Behandlungen mit einer Operation kombiniert werden untersucht.

Um mehr zu erfahren über Leber-Krebs-Krankheit oder anderen Formen von Lebererkrankungen, bitteSchreiben Sie uns eine E-Mail.
Um über Forschungsprojekte zu Leberkrebs lesenKlick hier
Um eine Spende zu machen, um die Gesundheit der Leber Forschung zu unterstützen,Klick hier

Helfen Sie uns helfen!
Wenn Sie nicht zufrieden mit den Informationen sind nur Sie unsere Website zu lesen oder Informationen auf, nehmen Sie bitte einen Moment, um uns Ihre Kommentare und Anregungen auf der Art des Inhalts zu senden würden Sie auf liver.ca zu finden mögen. Bitte geben Sie die Seite, die Sie in der Betreffzeile Ihrer E-Mail kommentieren zu. Websitefeedback@liver.ca

CCAN vereint alle Organisationen Unterstützung der Patienten Krebs-Ort aus ganz Kanada zur Unterstützung der kanadischen Partnership Against Cancer Agenda.

cancerview.ca verbindet Kanadier auf Online-Dienste, Informationen und Ressourcen für die Krebsbekämpfung.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Leberkrebs — Krebs Rat …

    Leberkrebs Dienstag 1. Juli 2014 Die Leber Die Leber ist das größte Organ im Körper. Es ist auf der rechten Seite des Bauchbereich (Abdomen), neben dem Magen. Es wird unter der Rippen gefunden, …

  • Leber-Krebs — British Liver Trust, Darm- und Leberkrebs.

    Leber-Krebs Was ist Krebs? Der menschliche Körper besteht aus Milliarden von Zellen zusammengesetzt, die stetig älter sind, zu sterben und ersetzt werden. Zelltod, Ersatz, Wachstum und Entwicklung sind in der Regel …

  • Leberkrebs Risikofaktoren, die Leberdiagnostik.

    Leberkrebs Risikofaktoren Ein Risikofaktor ist alles, was eine Krankheit zu bekommen, wie Krebs Ihre Chance beeinflusst. Verschiedene Krebsarten haben unterschiedliche Risikofaktoren. Einige Risikofaktoren, wie …

  • Leberkrankheit, verursacht von Zirrhose anders als Alkohol.

    Liver Disease Einführung Leberkrankheit wird auch auf Lebererkrankungen bezeichnet. Leberkrankheit ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn es eine Störung der Leberfunktion ist, die Krankheit verursacht. Es ist…

  • Leber Schmerzen Lage, Ursachen, Symptome …

    Leber Schmerzen. Lage, Ursachen, Symptome und Behandlung Die Leber: Eine Kurzübersicht Ihre Leber ist eines der wichtigsten Organe im Körper. Es hilft, das Blut von Giftstoffen zu reinigen, hilft in Essen …

  • Leber-Krebs-Ursachen, Symptome …

    IN DIESEM ARTIKEL Ergebnisse der Leberkrebsbehandlung Leider neben der Chirurgie und Transplantation, keine der oben genannten Methoden der Behandlung kann sein Heil in Betracht gezogen werden. Obwohl…