Leaky Gut-Syndrom, Behandlung von Leaky Gut-Syndrom.

Leaky Gut-Syndrom, Behandlung von Leaky Gut-Syndrom.

Leaky Gut-Syndrom, Behandlung von Leaky Gut-Syndrom.

Leaky Gut-Syndrom

Schon mal was von Leaky Gut-Syndrom gehört? Ja, es ist ein medizinischer Zustand. Für die meisten Menschen ist es nicht eine bekannte Erkrankung, aber die Chancen sind entweder Sie oder jemand Sie es wissen muss. Hier ist, was passiert. Wie Sie essen, ist es im Magen verdaut wird, geht in den Darm auf. Sie erhalten Ernährung profitieren von Lebensmitteln, wenn die Nahrung / Nährstoffe absorbiert werden durch die Darmwand, wo die Nährstoffe in den Blutstrom eintreten, dann auf einzelne Zellen geliefert.

Probleme treten auf, wenn die Darmwand entzündet, die eine Trennung der Zellen bewirkt, die den Blutstrom zu gelangen teilweise verdaute Nahrung und Bakterien ermöglicht. Die Verbindung dieses Problem mit der Tatsache, dass die meisten Menschen haben ein Problem mit Verstopfung, und Sie werden sehen, dass das, was erlaubt ist, den Blutstrom zu betreten wurde nur für die Toilette gemeint. Können Sie sich vorstellen, eine Tasse schmutzige Toilette Wasser pro Tag trinken? Nun, das ist ähnlich wie die Auswirkungen von Leaky Gut-Syndrom.

Nun, wenn diese Schweinerei den Blutstrom das Immunsystem trifft alarmiert, dass "fremde Eindringlinge" vorhanden sind, und geht über das Geschäft, die Bedrohung zu neutralisieren. Wenn dies geschieht, wird die Nahrung, die Sie essen für Gesundheit und Wohlbefinden der Feind als Antikörper, die die Nahrung / Dreck angreifen, und jetzt Ihr Essen wird zu einem Antigen oder Allergen. Mit anderen Worten, beginnen Sie Nahrungsmittelallergien zu entwickeln.

Erschwerend kommt hinzu, die Antigen / Allergen Komplexe siedeln in Ihrem Körper in bestimmten Websites und kann Arthritis in diesem Bereich verursachen und kann zu degenerativen Erkrankungen wie chronische Müdigkeit, Immunerkrankungen, Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, Lupus, Multiple Sklerose, und Schilddrüsenerkrankungen beitragen. Sie sehen, was passiert ist, dass Ihr Immunsystem so beschäftigt ist, den Feind (Ihr Essen) zu kämpfen, dass sie keine Zeit haben Sie gegen andere Probleme zu schützen.

Was sind einige der Ursachen für Leaky Gut-Syndrom?

1. Drogen, krankheitserregende Bakterien, Candida, und / oder Parasiten — Alle können eine chronische Reizung in der Darmwand führen.

Antibiotika, Aspirin und andere entzündungshemmende Medikamente und übermäßige Abführmittel sind einige der häufigsten Medikamente, die eine chronische Reizung in der Darmwand, aber in Wahrheit kann dazu führen, die Liste scheint endlos. Eine sichere Faustregel zu Ihrem Arzt über die Verwendung von natürlichen Mitteln, wann immer möglich, und unter Verwendung von Drogen nur für akute Situationen zu sprechen.

Medikamente wie Antibiotika, zu viel Zucker, giftige Chemikalien, Lebensmittelzusatzstoffe und verschmutztes Wasser sind nur einige der Ursachen für ein übermäßiges Wachstum von pathogenen Bakterien, ist auch bekannt als "unfreundlichen Bakterien," und in der Regel reagiert gut auf "freundliche Bakterien" wie L-acidophilus, bifidus, bulgaricus usw.

2. Wenn das "unfreundlich" Bakterien übernehmen Sie in der Regel auch Candida haben, die Acetaldehyd produzieren kann, die Schäden Membranen und kann zu vielen schweren Erkrankungen wie Leaky Gut Syndrom-Parasiten sind nicht so ungewöhnlich beitragen, da die meisten Menschen glauben, und kann viele Gesundheitsstörungen führen, insbesondere undicht gut-Syndrom.

3. Darmschleimhaut schützt die Darmwände, und wirkt als Barriere um die Absorption von toxischen Chemikalien zu helfen, zu stoppen. Wenn jedoch diese toxischen Chemikalien einen bestimmten Punkt erreicht, insbesondere wenn Verstopfung ein chronisches Problem ist, wird die Schleimhaut Auskleidung beeinträchtigt.

Welche Arten von giftigen Chemikalien sind die schlimmsten? Einige der schlimmsten Übeltäter sind Pestizide, Lebensmittelzusatzstoffe, verunreinigte Wasserversorgung (die durchschnittliche Stadt "Safe" Wasser enthält über 800 giftige Chemikalien einschließlich flouride), Alkohol, Kaffee, Farbstoffe und Konservierungsmittel.

4. Leber — Die Leber filtert Giftstoffe, aber wenn man Leaky Gut-Syndrom hat, diese Giftstoffe, die in den Darm zur Beseitigung in das System wieder absorbiert geschickt wurden, wodurch die Leber, Überstunden zu leisten versuchen, neu zu entgiften und zu beseitigen. Wenn es eine chronische Überlastung von Toxinen ist, werden sie in den Geweben des Körpers gespeichert, Infektionsstellen einrichten. Zahnwurzeln (um Wurzelkanäle) und Herzklappen (warum Sie benötigen Antibiotika vor der zahnärztlichen Arbeit zu nehmen) sind die am meisten anfällig für Infektionen. (Ich lade Sie eine Broschüre von unserer Firma zu verlangen in Bezug auf die schwerwiegenden Gründe, warum wir alle `reinigen sollten» unsere Körper mindestens zweimal jährlich, und es heißt "Nutritional Entgiften von Colon und Leber. Ihre "Blut" wird es Ihnen danken!) Also, im Grunde haben wir einen Zyklus von toxischen Substanzen Einnahme, die die Darmflora (freundliche Bakterien) stören, die chronische Entzündung der Darmwand verursacht, die die Zellen verursacht zu trennen, wodurch Giftstoffe und Lebensmittel erlaubt in weitergeben der Blutstrom, eine Überlastung der Arbeit und der Erschöpfung der Leber und des Immunsystems verursacht. Schließlich werden diese Giftstoffe in den Geweben und dem Körper des Haupt Verteidigung und Reinigungssysteme weiterhin gespeichert zu Fehlfunktionen, da mehr und mehr Giftstoffe in den Blutstrom überfluten. Können Sie sehen, wie dies zu schweren Krankheiten führen könnte?

Was ist zu tun? Entgiften Ihren Körper!

1. Verwenden Sie Ergänzungen und Tinkturen zu helfen, Ihren Körper zu entgiften. Die Vorschläge sind unten.

2. Übung und Schweiß. können mit dem Training helfen, die Giftstoffe aus dem Gewebe zu arbeiten, und das Schwitzen eine andere Form von toxischen Beseitigung ist. Wenn Sie Schwierigkeiten Ausübung haben, mit einer Sauna oder Jacuzzi starten. Auch wird die Ausübung helfen, Verstopfung zu entlasten. Ein gemeinsames Zeichen der extrem hohen Toxizität erfährt Enthemmung oder Übelkeit bei der Ausübung oder wenn warm. Dies liegt daran, die Giftstoffe aus Sie Gewebe freigesetzt werden. Also, um Ihren Arzt und Bewegung / Schweiß mit Vorsicht zu sprechen, wenn Beschwerden auftreten. Der Schlüssel zur Entgiftung ist es langsam und leicht zu nehmen. Wenn die Ausübung macht krank, ziehen sie sich zurück und machen weniger, aber nicht aufhören, es sei denn, Ihr Arzt es empfiehlt. Wenn Sie nicht für 20 Minuten pro Tag trainieren können, versuchen Sie 10 oder 5, oder sogar 3 Minuten.

3. Diät — Sorry Leute, aber es gibt keinen Weg drum herum. Das alte Sprichwort, "Garbage in, garbage out," tut Nicht zutreffen zu Leaky Gut-Syndrom. Es ist mehr wie "Garbage in, Garbage in den Geweben gespeichert." Beginnen Sie mit mindestens 40 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu essen. Wenn rohes Gemüse schwierig sind, können Sie mit Flohsamenschalen als Kapseln in Ihnen Bioladen oder Metamucil ergänzen™ an Ihrer Ecke Apotheke. Folgen Sie der Candida-Diät, die folgt. Meine persönliche Präferenz ist Metamucil, da die pulverisierte Form einfacher hinzugefügt, um die Menge durch die Menge an Wasser zu beurteilen. Manchmal kann Kapseln nach hinten losgehen, weil wir sie nicht schlucken zu trinken so viel Wasser geneigt. Wie in der Tat, haben viele meiner Kunden eine Tendenz zu denken, sie sind "funktioniert nicht" einfach wegen des Mangels an Wasser. Denken Sie daran, die Menge des täglichen Wasserverbrauchs auf Ihre gesamten Körpergewicht basiert, dann teilen sich, dass in der Hälfte. Rechnen Sie die Pfunde in Unzen und das ist genau, wie viel Bedürfnisse Ihres Körpers täglich sind. Damit, "austrinken" mit vielen Ballaststoffen! Ihr Körper wird es Ihnen danken!

4. Protokoll ­ Leaky Gut Heilung ist gar nicht so schwer. Als erstes müssen Sie "Pflaster" der Teil des Darms, die porös ist, um den Heilungsprozess zu helfen. Der einfachste Weg ist, ¼ Tasse Aloe Vera Saft am Morgen und am Abend. Die billige "Sachen" in den meisten Wal-Mart Stores, ist keine gute Idee. Es schmeckt schlecht, und, Konservierungsmittel zu Aloe Vera Saft hinzufügen, zumindest für mich, keinen Sinn machen überhaupt. Wir Großhandel George Marke im Lebensquellen «, weil es funktioniert, und schmeckt wie Wasser. Unter der Annahme, es gibt keine parasitäre Aktivität (was eine große Annahme ist) das Leben zu nehmen Quellen ‘ Alpha-Faktor wurde undichten Darm zu heilen klinisch nachgewiesen. Sofort beginnen Probiotika (l-acidophilus, bulgaricus, etc.) nehmen. Sie können auch das Leben Quellen erwerben ‘ Probiotika online oder direkt aus dem Leben Quellen.

FASER (Der Unterschied zwischen löslichen und unlöslichen)

Was Ihre Mutter ruft Raufutter, Wissenschaftler und Ernährungswissenschaftler wissen, wie Faser. Unverdauliches komplexe Kohlenhydrate nur in pflanzlichen Lebensmitteln, Fasern in sich selbst gefunden hat keine Kalorien, weil der Körper es nicht aufnehmen kann. viele Rollen spielen — von der Hilfe gelegentliche Verstopfung zu lindern uns ein Gefühl von Fülle bietet, zu halten den Blutzuckerspiegel konstant — Faser ist wichtig in unserer Ernährung. Es gibt zwei Arten von Ballaststoffen: löslich und unlöslich. Lösliche Ballaststoffe bildet ein Gel, wenn es mit Flüssigkeit vermischt und hilft Regelmäßigkeit wiederherzustellen. Unlösliche Ballaststoffe löst sich nicht in Wasser und bewegt sich durch Ihr Verdauungssystem schnell und weitgehend intakt. Es hilft, gelegentliche Verstopfung zu verhindern und bewegt Abfall Giftstoffe durch den Darm effizienter, so dass sie aus dem Körper eliminiert werden.

Wichtig; Denken Sie daran, wie Sie die folgenden Informationen lesen, dass, obwohl Früchte erwähnt werden, ist es nicht unbedingt, dass Sie sind ein Kandidat sie für das Essen. Sobald die c-albicans (Candidiasis ­ oder, bekannt als Leaky Gut Syndrome) ist unter Kontrolle, so können sie eine zu einem Zeitpunkt hinzugefügt werden. Eine Follow-up Blutanalyse ist immer eine gute Idee machen, dass die Hefe beginnt sich zu übernehmen nicht; das ist, wenn die Mühe kann noch einmal beginnen!)

Gute Quellen für lösliche Ballaststoffe:
— Hafer
— Getrocknete Bohnen und Erbsen
— Gerste
— Früchte (Orangen und Äpfel)
— Flohsamenschalen

Gute Quellen für unlösliche Ballaststoffe:
— Weizenkleie
— Vollkorn-Getreide und Brot
— Corn Kleie
— Leinsamen
— Gemüse

Das Geheimnis um die empfohlene Tagesdosis von Faser bekommen ist eine gut ausgewogene Ernährung, die eine Vielzahl von ballaststoffreiche Lebensmittel enthält. Mach dir keine Sorgen über eine bestimmte Art von Faser Auswahl — viele Lebensmittel wie Hafer und Leinsamen, sind reich an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen. Wenn Sie die USDA Ernährungsrichtlinien folgen und mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse und sechs Portionen von Körnern pro Tag essen, Sie "kann" sein, die empfohlene Menge zu bekommen. Aufgrund unserer geschäftigen Lebensstil wir sollen eine gute wasserlösliche Faser umfassen zusammen mit Lebensquellen «Probiotische wenn wir mit einer Entzündung aufgrund der gegen "Leaky Gut-Syndrom". Ja, leider, die meisten Amerikaner leiden an dieser entzündlichen Erkrankung, und Faser ist wahrscheinlich eine der größten und wichtigsten Dinge, die wir nehmen müssen, während eine optimale Gesundheit des Verdauungssystems aufrechterhalten wird.

Hier sind einige einfache Möglichkeiten, Ballaststoffe in der Ernährung zu erhöhen:

  • Beginnen Sie den Tag mit Vollkorn-Getreide. Top mit Weizenkeime, Bananen, Rosinen oder Beeren. (Lassen Sie die frische Frucht aus, wenn Sie nur die Candida-Diät, wie der Zucker in der Frucht beginnt, wird nur die Entzündung verschlimmern.)
  • Versuchen Sie, Gemüse roh zu essen, als Kochfasergehalt zu reduzieren.
  • Vermeiden Sie Obst und Gemüse schälen.
  • Essen liberale Mengen von Lebensmitteln, die nicht verarbeitete Getreide, wie Vollkornprodukte enthalten.
  • Die Bohnen zu Suppen, Eintöpfe und Salate.
  • Halten Sie Ihr Haus bestückt mit frischen und getrockneten Früchten für Snacks.
  • Geben Sie für Lebensmittel gekennzeichnet "hoch in," "Reich an," oder "exzellente Quelle für" Faser.
  • Nehmen Sie immer ein Ballaststoffe Ergänzung auf einer täglichen Basis für Darm- und vor allem die Gesundheit des Herzens!
  • Achten Sie darauf, Ihre Aufnahme von Ballaststoffen zu erhöhen allmählich und Wasser trinken nach ½ Ihr Körpergewicht in Unzen umgewandelt "gereinigte" Magnetisierten Wasser pro Tag.
  • Trinken Sie immer Ihr Wasser magnetisiert! Lebensquellen trägt diese magnetisierten Wasser Pads und sie wird für immer so lange, wie sie gepflegt werden, das heißt nicht in einem Gefrierschrank stellen. Kunststoff- oder Glasbehälter werden empfohlen.

Altered Immunität & Das Leaky Gut-Syndrom
Von Dr. Zoltan P Rona MD, MSc

Das Leaky Gut-Syndrom ist ein Name für eine sehr häufige Gesundheitsstörung, bei denen die zugrundeliegenden organischen Defekt (Läsion) ist ein Darmschleimhaut, die mehr durchlässig (porös) ist als normal. Die ungewöhnlich große Räume, die zwischen den Zellen der Darmwand ermöglichen das Eindringen von giftigen Materials in den Blutstrom, die beseitigt würde, werden in gesünderen Umständen abgestoßen und.

Der Darm undicht wird in dem Sinne, dass Bakterien, Pilze, Parasiten und deren Toxine, unverdaute Protein, Fett und Abfall normalerweise nicht in den Blutstrom in den gesunden Zustand absorbiert wird, gehen durch eine beschädigte, hyper durchlässigen, porösen oder "undicht" Darm. Dies kann durch spezielle Darmpermeabilität Urintests, die mikroskopische Untersuchung der Auskleidung der Darmwand sowie den Blutkreislauf mit Phasenkontrast oder Dunkelfeldmikroskopie lebender Vollblut überprüft werden.

Warum ist Leaky Gut-Syndrom wichtig? Das Leaky Gut-Syndrom ist fast immer im Zusammenhang mit Autoimmunerkrankungen und Umkehren Autoimmunerkrankung hängt die Auskleidung des Gastrointestinaltrakts zu heilen. Jede andere Behandlung ist nur Symptom Unterdrückung. Eine Autoimmunerkrankung ist definiert als eine, bei der das Immunsystem Antikörper gegen das eigene Gewebe macht. Krankheiten in dieser Kategorie gehören Lupus, Alopezie, rheumatoide Arthritis, Polymyalgia rheumatica, Multiple Sklerose, Fibromyalgie, chronisches Müdigkeitssyndrom, Sjögren-Syndrom, Vitiligo, Thyreoiditis, Vaskulitis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Urtikaria (Nesselsucht), Diabetes und Raynaud-disease.Physicians erkennen zunehmend die Bedeutung des gastrointestinalen Trakts in der Entwicklung von allergischen oder Autoimmunerkrankung. das Leaky Gut Phänomen zu verstehen uns nicht nur mit sicheren und wirksamen Therapien hilft, den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Aufgrund größer als normale Zwischenräume zwischen den Zellen der Darmwand, größer ist als übliche Proteinmoleküle absorbiert werden, bevor sie eine Chance haben, vollständig abgebaut werden, wie auftritt, wenn der Darmschleimhaut intakt ist. Das Immunsystem beginnt Antikörper gegen diese größere Moleküle zu machen, weil es ihnen als fremde, eindringende Substanzen erkennt. Das Immunsystem beginnt sie als Behandlung hätten sie vernichtet werden. Antikörper, die gegen diese Proteine ​​aus vorher harmlos Lebensmittel abgeleitet. Menschlichen Geweben haben antigene Stellen, ähnlich den auf Nahrungsmittel, Bakterien, Parasiten, Pilze oder Candida.

Die Antikörper, die durch die undichten Darm Phänomen gegen diese Antigene erstellt wurden, können in verschiedene Gewebe erhalten und eine Entzündungsreaktion auslösen, wenn die entsprechende Nahrung verbraucht wird oder die Mikrobe angetroffen wird. Autoantikörper sind somit geschaffen und Entzündung chronisch wird. Wenn diese Entzündung bei einer gemeinsamen auftritt, Autoimmun Arthritis (rheumatoide Arthritis) entwickelt. Wenn es im Gehirn auftritt, myalgic encephalomyletis (auch bekannt als chronische Müdigkeitssyndrom) können die Folge sein. Wenn es in den Blutgefäßen auftritt, Vaskulitis (Entzündung der Blutgefäße) ist das resultierende Autoimmun- Problem. Wenn die Antikörper selbst Angriff auf die Schleimhaut des Verdauungstraktes zu starten, kann das Ergebnis ulcerosa oder Morbus Crohn sein. Wenn es in den Lungen auftritt, wird asthma die verzögert ausgelöst jedesmal, wenn die einzelnen die Nahrung verbraucht, die die Produktion der Antikörper in erster Linie ausgelöst. Es ist leicht einzusehen, dass praktisch jedes Organ des Körpergewebes zu sehen, kann durch die undichten Darm erstellt von Nahrungsmittelallergien betroffen sind. Die Symptome, insbesondere solche, bei Erkrankungen wie chronischem Müdigkeitssyndrom gesehen, können mehrere und stark schwächende sein.

Die Entzündung, die der Leaky Gut-Syndrom auch Schäden die Schutzbeschichtung der IgA-Familie normalerweise in einem gesunden Darm verursacht. Da IgA hilft uns weg von der Infektion abwehren, mit undichten Darm Problemen werden wir weniger resistent gegen Viren, Bakterien, Parasiten und Candida. Diese Mikroben sind dann in der Lage, die Blut und besiedeln fast jedes Körpergewebe oder Organ einzudringen. Wenn dies der Fall in dem Zahnfleisch; Parodontitis Ergebnisse. Wenn es in den Kiefer, Zahnextraktion oder Wurzel geschieht Kanäle erforderlich sein Infektion zu heilen.

Neben der Schaffung von Nahrungsmittelallergien durch die undichten Darm wird der Blutstrom durch Bakterien, Pilze und Parasiten eingedrungen, die im gesunden Zustand, würde die Schutzbarriere des Darms nicht eindringen. Diese Mikroben und ihre Toxine, wenn sie in großen Mengen genug, kann die Fähigkeit der Leber zu überwältigen zu entgiften. Dies führt zu Mangelkrankheiten wie Verwirrung, Gedächtnisverlust, Gehirnnebel oder Schwellungen im Gesicht, wenn das Individuum zu einem Parfüm oder Zigarettenrauch ausgesetzt ist, dass er oder sie keine Nebenwirkungen vor der Entwicklung von Leaky Gut-Syndrom hatte.

Leaky-Gut-Syndrom schafft auch eine lange Liste von Mineralstoffmangel, weil die verschiedenen Trägerproteine ​​im Magen-Darm-Trakt, die erforderlich sind Mineralien, um das Blut zu transportieren, durch den Entzündungsprozess beschädigt werden. Zum Beispiel Magnesium-Mangel (niedrige Zahl roter Blutkörperchen Magnesium) ist ein ziemlich häufiger Befund bei Erkrankungen wie Fibromyalgie trotz eines hohen Magnesiumaufnahme durch die Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn das Trägerprotein für Magnesium beschädigt wird, entwickelt Magnesiummangel als Ergebnis der Malabsorption. Muskelschmerzen und Krämpfe können die Folge sein. In ähnlicher Weise kann Zinkmangel aufgrund Malabsorption in Haarausfall oder Kahlköpfigkeit führen wie bei Alopecia areata auftritt. Kupfermangel kann in gleicher Weise auftreten zu hohen Cholesterinspiegel im Blut und Arthrose führen. Ferner entwickeln Knochen Probleme als Folge der Malabsorption von Calcium, Bor, Silizium und Mangan.

Das Leaky Gut-Syndrom wird im Wesentlichen durch die Entzündung der Darmschleimhaut verursacht. Diese Entzündung wird in der Regel durch folgende bewirkt:

Antibiotika weil sie im Gastrointestinaltrakt (Bakterien, Parasiten, Candida, Pilze, die zur Überwucherung der abnormal Flora führen, Alkohol und Koffein (starke Reizdarm); Lebensmittel und Getränke, die durch Parasiten verunreinigt wie Giardia lamblia, Cryptosporidium, Blastocystis hominis und andere Lebensmittel-und Getränkeindustrie durch Bakterien wie Helicobacter pylori verseucht, Klebsiella, Citrobacter, pseadomoas und andere Chemikalien in fermentierten und verarbeiteten Lebensmitteln (Farbstoffe, Konservierungsstoffe, peroxidiertem Fette);Enzymmangel (Zum Beispiel Zöliakie, Laktase-Mangel Laktose-Intoleranz verursacht) NSAR (nicht-steriodal entzündungshemmende Medikamente) wie ASS, Ibuprofen, indomethancin, etc.); Rezept Kortikosteroiden (Z.B. Prednison); hoch raffiniertes Kohlenhydrat-Diät — (Zum Beispiel Schokoriegel, Kekse, Kuchen, alkoholfreie Getränke, Weißbrot); Rezept Hormone wie die Pille; Schimmel und Pilz mytoxins in gelagertem Getreide, Obst und raffinierte Kohlenhydrate.

Das Leaky Gut-Syndrom kann die Malabsorption von vielen wichtigen Spurenelementen führen. Der Entzündungsprozess verursacht Schwellungen (Ödeme) und das Vorhandensein von vielen schädlichen Chemikalien, von denen alle die Aufnahme von Vitaminen und essentiellen Aminosäuren blockieren können. Ein Leaky Gut nicht absorbieren die Nährstoffe richtig. Blähungen, Gas und Krämpfe auftreten, wie eine lange Liste von Vitamin und Mineralstoffmangel zu tun. Schließlich systemische Beschwerden wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Konzentrationsschwäche oder Reizbarkeit entwickeln.

Rezept von Breitspektrum-Antibiotika, vor allem, wenn für längere Zeit genommen, auszulöschen alle gut freundlichen Bakterien, die Schutz gegen Pilze und Amöben (parasitäre) Infektionen, hilft dem Körper komplexe Lebensmittel brechen und zu synthetisieren Vitamine wie B12 und Biotin. Da die freundliche Darmflora wird getötet, hat der Körper jetzt keine lokale Abwehr gegen Parasiten oder Pilze, die in Schach normalerweise gehalten werden. Dies ist dann schnell entwickelt, und diese können die Anzeichen und Symptome von Arthritis, Neurodermitis, Migräne, Asthma oder andere Formen von Störungen des Immunsystems auslösen. Andere häufige Symptome dieser Darmflora Ungleichgewicht und Leaky Gut-Syndrom sind Blähungen und Gas nach den Mahlzeiten und abwechselnd Verstopfung und Durchfall. Diese Reihe von Symptomen ist in der Regel wie IBS (Reizdarmsyndrom) oder spastische Darmerkrankung und behandelt Symptomatisch von Allgemeinmedizinern und Gastroenterologen mit krampflösende Medikamente, Beruhigungsmittel oder verschiedene Arten von löslichen (Pysllium) und unlösliche (Kleie) Faser bezeichnet.

Die Leaky Gut und IBS

Die Mainstream-Denken auf IBS ist, dass sie durch Stress verursacht wird. Reizdarmsyndrom ist die Zahl ein Grund für Allgemeinmediziner Weisungen zu Fachärzten. In weit über 80% der Fälle, Tests wie Darmpermeabilität Test (eine spezielle Urintest für die Bestimmung der Absorptionsraten von zwei Zucker genannt Lactulose und Mannit beteiligt), CDSA oder lebenden Zellen Phasenkontrastmikroskopie zeigen das Vorhandensein eines übermäßigen Wachstum von Pilzen , Parasiten oder pathogene Bakterien. Die einzelligen Parasiten, Blastocystis hominis und verschiedene Arten von Candida sind die häufigsten Mikroben in IBS gesehen. Die einzige Belastung mit IBS verbunden ist, ist das, was von Leaky Gut-Syndrom erzeugt wird. Wenn es die Möglichkeit, ohne die richtige Behandlung zu bestehen, kann IBS Fortschritte in ernsteren Erkrankungen wie der candidasis Syndrom, Multiple chemische Sensitivität, chronischem Müdigkeitssyndrom, viele Autoimmunerkrankungen und sogar Krebs. Wenn medizinisch behandelt, IBS wird selten geheilt. Zur Behandlung es richtig, arbeiten natürliche Behandlungen am besten und muss die Beseitigung der Ursache, die Verbesserung der Magen-Darm-Funktion und die Heilung der Schleimhaut des Verdauungstraktes sind.

Wie Leaky Gut-Syndrom umkehren

Band-Aid Behandlung mit Kortikosteroiden, die Verschreibung von Antibiotika und Immunsuppressiva kann vorübergehend sein Leben für akute Schmerzepisode zu speichern, Blutungen oder schwere Entzündungen wie bei Lupus oder Colitis auftritt. Auf lange Sicht jedoch keine dieser Behandlungen alles tun, das Leaky Gut Problem zu heilen. So kehren die Ernährung der Leaky Gut-Syndrom muss vollständig auf einen geändert werden, die als hypoallergen wie möglich ist. Zucker, Weißmehlprodukte, alle Gluten enthalten, Getreide (vor allem Weizen, Gerste, Hafer und Roggen), Milch und Milchprodukte, fettreicher Nahrung, die Koffeinprodukte, Alkohol und versteckte Nahrungsmittelallergien bestimmt durch Tests müssen alle für längere Zeit beseitigt werden (mehrere Jahre in den schwereren Fällen).

Die Behandlung kann auch die Verwendung von natürlichen Antibiotika umfassen: (Ameriden des Olivenblattextrakt, Sovereign Silber (kolloidales Silber), Knoblauch, Antiparasitika: Nelken, Beifuß, schwarze Walnuss), je nach der Art der Infektion, die auf objektiven Tests erscheint. Es ist selten, dass die Opfer verschreibungspflichtige Medikamente für diese Infektionen erfordern und sie entmutigt werden sollten. Die Medikamente sind in der Regel teuer, haben unangenehme Nebenwirkungen und sind für die lebensbedrohlichen Bedingungen am besten vorbehalten. Leaky-Gut-Syndrom-Patienten können sich helfen, indem sie ihre Nahrung gründlich mehr kauen, im Anschluss an die grundlegenden Regeln der Trennkost, Essen häufige kleine Mahlzeiten statt drei große und mehr Zeit mit ihren Mahlzeiten nehmen. Magen-Darm-Funktion kann schnell mit einem Saft verbessert werden oder eine hypoallergene Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel wie Lactobacillus acidophilus und Bifidus sowie FOS (Fructooligosaccharide), abgeleitet von Topinambur, Zichorien die Dahlie Pflanze oder Klettenwurzel. Aloe Vera Saft ist äußerst wichtig, mindestens 2-mal täglich eingenommen ­ empfohlenen Tagesmengen sind ¼ C als erstes Uhr und ¼ C vor dem Ruhestand.

Wohltuend Ergänzungen für Leaky Gut-Syndrom.

Natürliche Verdauungsenzyme — aus pflanzlichen (z Bromelain, Papain) oder Pankreas tierischen Geweben (Schwein, Rind, Lamm) und Aloe Vera Saft mit hoher MPS-Konzentration (eine gute Marke ist Aloe Vera Saft George); Magen Verbesserung Ergänzungen — Pepsin, Glutaminsäure, Magenbitter, Apfelessig; Aminosäuren — L-Glutamin, Lebensquellen » Daily Health Plus-Formel enthält diese, die auch die Glutathion-Spiegel für die Entgiftung der Leber steigern, essentiellen Fettsäuren — gemahlener Leinsamen, Leinsamenöl, Nachtkerzenöl, Borretschöl, Olivenöl, Fischöl, schwarzen Johannisbeeren Kernöl; lösliche Ballaststoffe — pysillium Samenschalen und Pulver, Apfel und Zitrus Pektin, der Reis abgeleitet Gamma-Oryzanol; Antioxidantien — Carotinoide (NIE einen Vitamin-B-Komplex mit B-12 nehmen ­ dazu später mehr) Vitamin C, E, Zink, Selen, Germanium, Co-Enzym Q10, Bioflavonoide, insbesondere Quercetin, Katechin, Hesperidin, Rutin und Proanthocyanidine (pycnogonals, Traubenkernextrakt, Kiefernrindenextrakt, (gefunden in Lebensquellen «OPC-165™ ) Heidelbeere; Kräuter und Pflanzenextrakten (siehe Zutaten in Lebensquellen «Immuzyme®) — Kudzu, verschiedene hohe Chlorophyll grün Getränke wie Spirulina, Chlorella und Blaualgen, Klette, Ulme, Türkische Rhabarber, Sauerampfer, Süßholzwurzel, Ingwerwurzel, Gelb, Wismut und Bentonit enthält.

Lebensquellen » Alpha-Faktor Colostrum ist klinisch erwiesen, Leaky Gut zu heilen und Immunantwort zu erhöhen. (Siehe die Broschüre Alpha-Faktor ) .Due Auf die zunehmende Anerkennung von chronischem Erschöpfungssyndrom, das Leaky-Gut-Syndrom und Multiple Chemical Sensitivity, wurden eine Reihe von Ergänzungsfirmen vermarktet pulverisierte hypoallergene Formulierungen die meisten Nährstoffe oben erwähnt in einem Paket enthalten. Einige Markennamen gehören UltrabalanceB, Ultraclear, SustainB, Ultraclear PlusB, Pro-Cleanse, Daily Health® Formel (Von Life-Sources, Inc.) Pro-Support und AntiClear. Die Produkte werden ausschließlich über natürliche Heilpraktiker wie Chiropraktikern, Ernährungs Ärzte und Heilpraktiker. Wenn Sie vermuten, können Sie von Leaky Gut-Syndrom leiden, ist das Wichtigste, was zu tun ist, um sich von einer natürlichen Gesundheitsfürsorge-Praktiker testen zu lassen. Eine personalisierte natürliche Programm der Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel kann dann eingeleitet werden Sie diese schwächende Krankheit zu helfen, umzukehren.

Ohne strikte Einhaltung der folgenden Diät, keine Anti-Candida Medikament oder eine Behandlung erfolgreich sein wird.

(1) Vermeiden Zuckerzusatz (Einschließlich Fructose, Honig, Melasse, Fruchtsaft Süßstoffe, etc.) und alle Zucker-süßen Speisen und Snacks. einschließlich Kuchen, Kekse, Süßigkeiten, Desserts, Softdrinks, Fruchtsäften und Eis, es sei denn, sie mit einem Zuckerersatz wie Stevia oder Xylitol Extrakt hergestellt. Das ist ein natürlicher Süßstoff, erhältlich in Naturkostläden. Wenn Sie Zucker ausgeschnitten können 3 Tage, ihre «Spruch» gebrochen werden, und Sie werden sie in der Lage sein, zu wider ganz leicht, vor allem, wenn jeder der Schilddrüse, Chrom und / oder Mangan Mängel behoben. 1-2 Portionen Voll-Früchte pro Tag (mit Ausnahme der sehr süßeste Art, wie Trauben, Wassermelone und Mango) sind in Ordnung.

(2) Vermeiden Sie weiß-Stärke Lebensmittel. wie Weißbrot, Kuchen, Kekse, weiße Nudeln, Reis, Kartoffeln w / o ihrer Haut, und alle raffiniertem Mehl usw. Vollkornmehl, in Maßen, akzeptabel ist, wenn Sie ein «Kohlenhydrat-Süchtigen» sind; auch Kartoffeln mit ihre Schalen, Vollkorn-braun oder Wildreis, Vollkornnudeln (in der Regel in der deli Abschnitt von Supermärkten), etc. Wir sehen keinen Grund, andere Hefen zu vermeiden — sie helfen könnten enthalten Candida-Hefe. Vermeiden Sie Milchprodukte, außer Live-Kultur Joghurts. Wir glauben, dass einige der Verbote bandied um sind "Ammenmärchen" ohne wissenschaftliche Beweise, um sie zu unterstützen. sie zu vermeiden bringt eine unnötige Belastung für den Patienten, entmutigend Einhaltung irgendeiner Form von Anti-Candida-Diät und Entgleisen die gesamte Behandlungsaufwand.

(3) Ihre Aufnahme von ätherischen Ölen erhöhen. insbesondere. Omega-3-Öle, die in der westlichen Welt der Ernährung sehr fehlen. Dazu gehören: Fischöle und fettem Fisch, wie Lachs, Makrele, Thunfisch in Öl, Sardinen in Öl, etc .; (Unsere Wahl ist Squalamine Leinsamen), Borretsch und Nachtkerzenöl. Einem oder zwei Esslöffel 1,000 mg Kapseln von beliebigen von diesen, zweimal täglich, sollte es tun. Einige dieser Öle können als Salat-Dressing verwendet werden, anstelle von Oliven- oder Rapsöl, oder auf Vollkornbrot oder Ofenkartoffel, statt Butter. Avocados, Nüsse, Oliven und Olivenöl, Canolaöl und andere pflanzliche Öle sind meist omega-6, das auch gut, aber nicht wie in unserer Ernährung fehlen.

(4) Vermeiden Sie Antibiotika und Cortison-Typ Rezepte Wenn überhaupt möglich.

(1) Probiotika (Oder Primadophilus oder Bifidus Kapseln), 700-1,000mg (oder mindestens 1 Million Organismen) nach dem Frühstück und nach dem Abendessen täglich, entweder auf unbestimmte Zeit oder mindestens für 6 Monate. Lebensquellen «Probiotika enthalten 2 Milliarden Organismen. Diese und die oben Ernährung sind in der Regel ausreichend, um verhindern — oder zu verhindern, die Rückkehr von a früher — übermäßiges Wachstum von Candida-Hefe im Blut und Darm.

(2) Kolloidales Silber ­ 23 Argentyn ist am besten (Lt; 0,001 Mikron Partikelgröße, 10 ppm ), Ein Teelöffel vor dem Frühstück und Abendessen täglich, für 3-9 Monate (bis die Antikörpertiter sind normal). Einige sagen, dass ein paar Tropfen in den Mund gehalten wird, kann so effektiv sein wie eine ganze Teelöffelvoll geschluckt (und ist daher viel billiger), aber so weit sind wir, dass nicht in der Lage zu bestätigen oder zu widerlegen. Wir haben keine Hinweise auf «Argyrie», eine silbergraue Verfärbung der Haut zu sehen, die folgen soll. Diese Substanz wurde als antimikrobielles Mittel verwendet, bevor wir Antibiotika hatte, und war ziemlich sicher. (Achten Sie darauf, Informationen direkt von unserem Hersteller für klinische Daten zu verlangen.)

(3) Ameriden©­ The Original Olivenblattextrakt (T.O.O.L.E.) Der Betrag würde entsprechend der Menge von Candidiasis in Kunden Blut beobachtet variieren. Regel 1 alle 2 bis 3 Stunden (Aufwachen) ausreichend ist, und haben Kunden bemerkt, wie viel mehr Energie, die sie während dieser Zeit spürbar. Üblicherweise wird nach den ersten paar Wochen kann die Menge täglich etwa 1 genommen 4xS verringern. Achten Sie darauf, mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin für weitere Informationen zu überprüfen.

(4) OPC-165 ™natürliche entzündungshemmende sind und Forschung hat, dass der tägliche Gebrauch gezeigt von OPC-165™ reduziert Schäden durch freie Radikale (eine Hauptursache des Alterns und chronischen Erkrankungen) und Vorstufen zu mehr als 85 Krankheiten, die durch das Immunsystem zu helfen steigern. Mehr Ärzte verwenden die Life SourceOPC-165™ in prä- und postoperativen Protokolle seit OPC-165™ Verwendung scheint deutlich die Heilungszeit zu reduzieren, verringern Narbengewebe und post-op Schmerzen. OPC-165™ seit über 35 Jahren und auch in Dosen bis zu 20.000 mg pro Tag keine toxischen Nebenwirkungen beobachtet wurden untersucht.

Crook WG: chronic fatigue syndrome und die Hefe-Verbindung. Jackson, TN: Profi-Books, 1992.

Jesop C: Der kurze, verblüffende Geheimnis der chronischen Erschöpfungssyndrom. Kapitel 1 in das Lernen über chronic fatigue syndrome (Bolles EB, Hrsg.): 7-27. NewYork, NY: Die Dell Medical Library, 1990.

Solomkin JS: Pathogenese und Management von Candida-Infektionen Syndrome bei nicht neutropenischen Patienten. NEW HORIZONS 1 (1993), 2 (Mai): 202-13.

Karwowska W et al. Die Antikörper-Konzentrationen zu Candida albicans Kohlenhydrat und die wichtigsten von Standard- und Patientenstämme isoliert Cytoplasma-Antigene. Annals of Immunology 1984, 135D: 145-59.

Schonheyder H et al. Antikörper IgA und IgG-Serum gegen Candida albicans bei Frauen im gebärfähigen Alter. SABOURAUDIA 1983, 21: 223-31.

Kostiala AAI, Kostiala I. ELISA für IgM-, IgG- und IgA-Antikörpern gegen Candida albicans Antigene: Entwicklung und Vergleich mit anderen Methoden. SABOURAUDIA 1981, 19: 13-34.

Dommisse JV. Heilung von chronischen Müdigkeitssyndrom, das durch die Korrektur von Vitamin-B12-Mangel, Mineral Ungleichgewichte und Hefe Candida-Serum-Antikörper-Erhebungen. Tucson (1840 E River Rd, Ste 210): DER NATURHEIL NEWSLETTER, Vol.1, No.1, September 1996; und Vol.2, No.1, September 1997,17 November ’96 Überarbeitete 13. Februar ’97; 26. Oktober ’97; und 11. Oktober 1998

Gittleman, A L — Ratet mal, was kam zu dem Abendessen — Parasiten und Ihre Gesundheit. Garden City Park, NY Avery 1993.

Gottchal. Elain. Brechen des Teufelskreis. Darm-Gesundheit durch Ernährung. Kirkton, Ont, Kirkton Press 1994

Martin, Jeanne Marie und Rona, Zoltan P. Der komplette Hefe Candida-Reiseführer. Rocklin, Kalifornien. Prima Books 1996

Robert L et al. Die Wirkungen von procyandolic Oligomeren auf vaskulären Permeabilität. Eine Studie mit quantitativen Morphologie. Pathol Biol. 38,608-616: 1990

Rogers, Sherry A. Schließlich das Immunsystem Heil. Makrobiotik Heute. September / Oktober 1995, S. 16-20

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Natürliche Behandlungen für Leaky Gut …

    Leaky Gut-Syndrom: Natürliche Behandlungen Haftungsausschluss: Die Ergebnisse sind nicht garantiert *** und *** von Person zu Person variieren. Der Begriff «leaky gut syndrome» ist nicht durch viele bekannt, aber es ist ein schnell …

  • L-Glutamin für Leaky Gut-Syndrom …

    L-Glutamin Supplementation für Leaky Gut-Syndrom L-Glutamin wird immer beliebter und immer für seine Verwendung bei der Heilung und die Verwaltung der Gesundheit des Darms, insbesondere in Fällen, weithin bekannt …

  • Magnesium — Behandlung einen Mangel …

    Magnesium — Behandlung einen Mangel habe ich seit über zwanzig Jahren zu kämpfen, um zu versuchen Gefühl der roten Zelle magnesiums zu machen. Es scheint, dass sie fast immer niedriger bei Patienten mit chronischer sind …

  • Myofascial Schmerzsyndrom, Schmerzen.

    Pain Management Health Center Myofascial Schmerzsyndrom (MPS) ist eine andere Art von Muskelschmerzen zu beschreiben. Er bezieht sich auf Schmerzen und Entzündungen in den weichen Geweben des Körpers. MPS ist eine chronische Erkrankung …

  • Juvenile Polyposis-Syndrom, die Art der in Kolon Polypen gefunden.

    Was ist juvenile Polyposis-Syndrom? Juvenile Polyposis-Syndrom (JPS) ist eine erbliche Erkrankung, die durch die Anwesenheit von hamartomatösen Polypen im Verdauungstrakt gekennzeichnet. Hamartome …

  • Noonan-Syndrom mit mehreren …

    Leopard-Syndrom Leopard-Syndrom (früher LEOPARD-Syndrom) ist eine Erkrankung, die viele Bereiche des Körpers beeinflusst. Da der Zustand Name …