Ist es in Ordnung, während auf Medikamente zu trinken …

Ist es in Ordnung, während auf Medikamente zu trinken …

Ist es in Ordnung, während auf Medikamente zu trinken ...

Ist es in Ordnung, während auf Medikamente zu trinken?

Wir fragten Professor Paul Wallace, warum Ärzte manchmal sagen uns, nicht zu trinken, wenn wir Medikamente nehmen, und was passiert, wenn wir das tun.

Professor Wallace sagt der Frage, ob Sie Alkohol trinken sollten, während auf Medikamente ganz davon abhängt, welche Medikamente Sie verschrieben haben.

Für einige Arten von Medikamenten ist es in Ordnung, in der geringen Risiko Alkoholeinheit Richtlinien der Regierung (nicht mehr als 14 Einheiten pro Woche für Männer und Frauen) zu trinken. Doch für einige, sollte Alkohol vollständig vermieden.

Wenn Sie unsicher sind, wie viel eine Alkoholeinheit ist oder was die Alkoholeinheit Führung der Regierung ist, überprüfen Sie bitte unsere Informationen und kommen zurück zu dieser Seite lesen Sie weiter.

Allgemeine Hinweise

Professor Wallace sagt, dass:

  • Die Leute, die Sedativa (wie Diazepam / Valium) oder Antidepressiva (wie Fluoxetin / Prozac) sollte vermeiden Sie Alkohol insgesamt
  • Es gibt einige Antibiotika, die einfach nicht mit Alkohol mischen — mit diesen trinken werden Sie krank machen. Aber für die am häufigsten verschriebenen Antibiotika, Trinken ist unwahrscheinlich, Probleme zu verursachen, solange sie innerhalb der geringen Risiko Alkoholeinheit Richtlinien ist.
  • Die Menschen sollten langfristige Einnahme von Medikamenten über das Trinken vorsichtig sein, da Alkohol einige Medikamente weniger wirksam und könnte langfristigen Bedingungen machen kann schlimmer werden. Beispiele für langfristige Medikamente sind Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie, Diabetes oder Medikamente wie dünn das Blut Warfarin.
  • Es gibt keine Beweise dafür, dass Alkohol das Immunsystem verbessern kann. Die positiven Effekte von einem heißen Getränk mit Alkohol in sie (manchmal ein «Hot Toddy» genannt) sind wohl psychologisch.

Wie Alkohol mit Medikamenten stören können

Professor Wallace sagt, es gibt zwei Hauptgründe, warum die Ärzte Patienten raten, nicht mit einigen Medikamenten zu trinken.

  1. «Erstens, weil Alkohol ist ein Beruhigungsmittel. es wirkt sich auf die Art und Weise Ihr Gehirn funktioniert, Ihre Sinne betäubend, so dass sie nicht richtig funktionieren «, sagt er. «Einige Arten von Medikamenten beeinflussen auch die Art und Weise Ihr Gehirn funktioniert, und wenn du Alkohol trinkst gibt es einen Konflikt. Alkohol wird die sedierende Wirkung von sowohl erhöhen, Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Es könnte auch die Art und Weise das Gehirn auf das Medikament reagiert, ist es weniger effektiv. «Wenn Sie ein Beruhigungsmittel Medikament, wie Diazepam / Valium oder jede andere Droge zu nehmen, die Sie schläfrig machen kann, und Sie Alkohol trinken, Ihre Reaktionszeiten könnte abnehmen, und Sie werden müde schneller. Wenn Sie fahren oder Maschinen betrieben wird, kann dies sehr gefährlich sein.
  1. «Zweitens, Alkohol, um die Art und Weise beeinflussen können Medikamente durch den Körper und abgebaut in der Leber aufgenommen werden», sagt Professor Wallace. "Wenn Sie Alkohol regelmäßig und vor allem trinken, wenn Sie große Mengen trinken, produziert die Leber mehr Enzyme, so dass es der Alkohol schneller loswerden kann. Die gleichen Enzyme könnten die Medikamente brechen Sie einnehmen, so dass es nicht mehr die gleiche Wirkung hat. Ein Beispiel hierfür ist es, Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie."

Alkohol und Antibiotika

Wenn es um Antibiotika kommt, sagt Professor Wallace, dass die Nachricht etwas anders ist, als es mit Sedativa ist. Der NHS darauf hin, dass Menschen, die wählen, Alkohol zu trinken, wenn am häufigsten die Einnahme von Antibiotika tun dies innerhalb der wöchentliche Alkoholeinheit Leitlinien 1

Es gibt Antibiotika, wie Metronidazol und Tinidazol, die Sie sollte nicht Alkohol trinken mit. sie mit Alkohol Mischen kann zu Übelkeit, Erbrechen, Spülung der Haut, beschleunigter Herzschlag oder Atemnot. Dies, weil sie mit dem Abbau von Alkohol stören können, auf die Produktion von unangenehmen Nebenwirkungen führen 2.

Es eine Vielzahl von Antibiotika zur Verfügung stehen, Penicillin und Amoxicillin sind die am häufigsten verwendet.

Diese können verschiedene Interaktionen mit Alkohol, und wie bei jedem Medikament, sollten Sie immer Ihren Arzt oder Apotheker über Richtlinien in Bezug auf Verbrauch konsultieren.

Statine und Alkohol

Statine sind Medikamente, die ergriffen werden, die den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Ein hohes Maß an «schlechte Cholesterin» kann das Risiko der Entwicklung kardiovaskulärer Erkrankungen erhöhen aufgrund Fettablagerungen in den Arterien aufbauen.

Nach dem NHS, gibt es keine bekannten Wechselwirkungen zwischen Statinen und Alkohol 3. Allerdings Verbrauch von Statinen kann zu einer Erhöhung der Leberenzyme gelegentlich zur Folge haben, die, wenn links un-geprüft zu Leberschäden führen kann. Es ist daher wichtig für die Statine in der Regierung mit geringem Risiko Alkoholeinheit Richtlinien zu bleiben (von nicht mehr als 14 Einheiten pro Woche für Männer und Frauen) und ihre Leberfunktion regelmäßig getestet zu haben.

Wie bei jedem Medikament, sollten Sie immer mit Ihrem Arzt über Verbrauch Richtlinien konsultieren.

Kann machen Sie Alkohol besser?

Alkohol kann sich immer eine gute Medizin sein? Professor Wallace erklärt, wie einmal Alkohol in der medizinischen Praxis verwendet wurde, und gibt seinen medizinischen Abschluss an alkoholischen Heißgetränke als Heilmittel verwendet.

«Vor dem Aufkommen der modernen Anästhesie, wenn Chirurgen Operationen wurden durchgeführt wird, sie Alkohol als Betäubungsmittel verwendet werden würde, bekommen ihre Patienten getrunken, bevor sie betrieben», erklärt er. Professor Wallace sagt der Grund dafür ist, weil Alkohol das Gehirn betäubt.

Er erklärt auch, dass viele Menschen fühlen sich auch besser, nachdem ein «Hot Toddy» (heißes Getränk mit Whisky), die, wenn sie eine Erkältung haben, weil Alkohol die Sinne auch betäubt. Ein heißer Grog können Sie sich besser fühlen, aber es gibt keine Hinweise darauf, dass es Ihre Gesundheit tatsächlich verbessert.

«Niemand sollte Kind selbst, dass es geht um Sie tatsächlich zu helfen, sich besser», sagt Professor Wallace.

«Sie können eine sofortige Verstärkung erfahren, weil Alkohol die Sinne betäubt hat und man fühlte sich weniger schlecht für eine kurze Zeit. Aber Sie täuschen Ihren Körper und Ihre Erholung verlangsamt. «

Alkohol und das Immunsystem

Es gibt keine festen Beweise über die Auswirkungen von Alkohol auf das Immunsystem, aber Professor Wallace denkt, es ist wahrscheinlich keine gute Idee, Alkohol zu trinken, wenn Sie sich krank fühlen, weil es wahrscheinlich ist, dass Sie schlechter fühlen. «Unser Gemütszustand die Art und Weise beeinflussen können wir Krankheiten und Alkohol reagieren, ist immerhin ein Beruhigungsmittel», sagt Professor Wallace.

Kann Alkohol immer gut für das Herz sein?

Tipps, wenn Sie immer noch unsicher

Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente sind zu nehmen und sich nicht sicher sind, ob es sicher ist, Alkohol zu trinken, ist der beste Rat mit Ihrem Arzt und den Apotheker zu überprüfen. Überprüfen Sie auch die Broschüre, die mit dem Medikament kommt.

Professor Wallace darauf hin, dass: «Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, keinen Alkohol trinken überhaupt, weil Sie Ihre Gesundheit gefährden könnten.»

(1) und (2) Website NHS Choices. Kann ich Alkohol trinken, während der Einnahme von Antibiotika? Die Informationen Standard Mitgliedsorganisation. Neue Bewertung: 2015.08.05. Verfügbar unter: http://www.nhs.uk/chq/Pages/871.aspx?CategoryID=73&SubCategoryID = 103

(3) NHS Choices Website. Cholesterin-senkende Medikamente, Statine — Wechselwirkungen. Die Informationen Standard Mitgliedsorganisation. Neue Bewertung: 25/03/14. Verfügbar unter: http://www.nhs.uk/Conditions/Cholesterol-lowering-medicines-statins/Pages/Special-considerations.aspx

früher
Alkohol ein Mittel gegen Stress

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Medikamente, die Knocks Out Knieschmerzen, Medikamente gegen Schmerzen.

    Medikamente, die Knocks Out Knieschmerzen Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten für Schmerzen im Knie. einschließlich sowohl mündlich als auch injizierbare Medikamente, abhängig von der Quelle Ihrer Schmerzen. Aber am meisten…

  • Medikamente gegen Schweiß, Medikamente für perspiration._1

    Benzodiazepine (BNS) Mögliche Vorteile. Sie können Benzodiazepine als Einzeldosis-Therapie oder mehrmals am Tag für Monate (oder sogar Jahre) nehmen. Studien deuten darauf hin, dass sie in wirksamer sind …

  • Medikamente über den Zähler für …

    Medikamente über den Zähler für eine Hefe-Infektion? Kurz bevor Sie mit Monistat gehen zu entscheiden, sollten Sie sich bewusst sein, dass es viele Beschwerden von Frauen gewesen, dass sie die Schwere erhöht …

  • Liste der narkotische Schmerzmittel, Schmerzmittel-Liste.

    Liste der narkotische Schmerzmittel Viele Gesundheitszustände verursachen Schmerzen, und in einigen Fällen der Schmerz ist unerträglich. Schmerz kann der Patient nicht in der Lage oder nicht willens machen zu denken, zu verschieben oder sogar deutlich. Droge…

  • Interaktion Checker, Medikamente …

    WebMD Interaktion Checker — Wie es Q funktioniert das: Was ist eine Interaktion? A: Wenn bestimmte Medikamente zusammengenommen werden, eine unbeabsichtigte Reaktion auftreten. Dies wird eine Wechselwirkung bezeichnet. Beispielsweise,…

  • Ist Ihre Medikamente machen Sie …

    Ist Ihre Medikamente machen Sie verlieren Schlaf? Wenn Sie auf Medikamente für eine chronische Erkrankung verlassen oder sogar kleinere Beschwerden, werden Sie sich Schlafentzug oder Tagesschläfrigkeit kämpfen ….